Wieso hat der Schneehase im Winter weißes Fell?

5 Antworten

ist wie bei dem nerz. tageslänge oder kälterreiz sorgt dafür das die haarwurzeln nicht mehr mit melanin versorgt wird. daher werden die haare dann halt ohne den farbstoff gebildet. interessant ist, ob schneehasen, die bei immer gleicher sonnig-warmer temperatur gehalten werden, auch das fell so wechseln (ob nur die tageslänge allein das auslöst). oder ob nur der kältereiz über eine definiert lange zeit das auslöst. musst du mal googlen ^^

das ist eher eine metamorphose.

der schneehase hat ja das weise fell zur tarnung, genau wie andere tiere. also wird es warscheinlich durhc einen kältereiz ausgelöst

Metamorphose ? Totaler Quatsch ! Eine Metamorphose ist wenn sich ein Tier im laufe seiner Lebensspanne entwickelt .

Bsp: Raupe -> Schmetterling.

0

Das liegt an der Veränderung, zum Winter also du eißt ja bestimmt dass das fgell weiß zum tarnen ist. so und wie bei normalen hasen dem winterfell, das ist ja auhc wie so eine gewohnheit, dass die jedes jahr dickeres fell bekommen und so ist das dann bei dem schneehasen auch. nur das fell wird eben weiß. ich hoffe ich konnte helfen. Lg Rose

Durch die die Mutation ist die Fellfarbe entstanden, durch die Selektion hat sich die weiße Fellfarbe durchsetzen können, da diese eine höhere reproduktive fitness hat ;) .

Das ist es im grossen und ganzen ;)

viele tiere "tauschen" ihr sommerfell gegen ein winterfell.

bei solchen tieren, die im winter in einer weissen umgebung leben, hat sich dieses winterfell in der farbe weiss als sehr nützlich erwiesen, um sich tarnen zu können. das muss man so formulieren: offenbar hat mal ein hase sein zweites fell weiss gestaltet, und der konnte nachkommen zeugen, die eine bessere überlebenschance hatten, die wiederum nachkommen hatten, usw usw usw.

die frage ist nur: war es zufall, oder ein teilweise aktiver prozess. und genau an der frage wird zur zeit geforscht, bzw so langsam versteht man: das kann auch aktiv sein.

Was möchtest Du wissen?