Wie schreibt man ein Gesamteindruck?

1 Antwort

einleitung, deine aufgabengebiete im hauptteil, dein eindruck darüber was du über die arbeit gelernt hast, wie es dir gefallen hat. deckt sich der eindruck den du jetzt hast nach drei wochen mit dem was du ursprünglich an erwartungen hattest - die könntest du am anfang mit einbauen.

welche schlüsse ziehst du aus der praktikumszeit? willst du das mal selber machen? was denkst du über die leistungen der mitarbeiter jeden tag? welchen stellenwert hat die arbeit in der gesellschaft? ist es was wichtiges? könnte man darauf verzichten?...

was hast du denn gemacht?

Ich habe in der OGS ein Praktikum gemacht als Erziehrin.

0
@esranur66

cool, dann findest du doch sicher genügend material um über die kids, eltern, erzieher, helfer etc zu schreiben... :) hast du spaß gehabt?

0
@esranur66

ich hab schon was geschrieben mir fällt nichts mehr ein und das ist zu wenig das was ich ich geschrieben habe

0
@esranur66

kopier mal und füge ein. wieviel umfang solls denn werden:) gerne auch per pn wenn du möchtest.


0
@scharrvogel

Mein
Gesamteindruck von diesem Praktikum ist sehr gut.Ich habe gesehen und
auch selbst gespürt,wie anstrengend der Beruf der Erzieherin ist.Ich
musste Jeden Tag mit den Kindern spielen, malen,basteln und auch auf
die Kinder aufpassen.Das Praktikum hat sich auf meinen
Praktikumswunsch ausgewirkt,denn es hat mir sehr gut gefallen und
konnte mich auch sehr gut mit den Kindern verstehen.Ich habe erfahren
wie man mit Kindern umgeht und wie man sich gegenüber den Kindern
verhalten soll . Die Erzieherinnen die dort arbeiten waren sehr nett
und freundlich zu mir.Mir ist bewusst geworden dass ich Abitur machen
möchte, denn ich möchte was mit den Kindern machen vom Beruf her so
in die Richtung Grundschullehrerin.Ich finde es hat sich gelohnt ein
Praktikum dort zu machen auch wenn ich im Vergleich zur Schule
weniger Freizeit hatte,hat es mir sehr gut gefallen.

0

Was möchtest Du wissen?