Wie nennt man einen weiblichen Guru?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Begriff "Genderwahn" ist sehr negativ. Es ist doch super, dass man (oder mensch) sich heute dafür einsetzt, eine weniger sexistische Sprache zu verwenden.

Ein Guru ist im Übrigen etwas Religiöses und damit ein religiöser Begriff. Ich weiß auch gar nicht, ob es weibliche Gurus überhaupt gibt. In den meisten Religionen sind Männer und Frauen nicht gleichberechtigt. Also könnte ich mir gut vorstellen, dass Frauen in den meisten Religionen gar keine Gurus werden dürfen.

Kann mir jemand die Pfefferstreuerin reichen?

0

Guru heißt "Meister", "Lehrer", so kann man etwa "Meisterin" oder "Lehrerin" sagen.

Sag doch Schamanin dazu, oder Kräuterhexe,

Was möchtest Du wissen?