Wie kriegt man Bernstein wieder zum glänzen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Erhaltung und Pflege Die Chemischen Eigenschaften Bernstein ist weitgehend nicht in organischen Lösungsmitteln löslich, kann aber durch Luftsauerstoff und UV-Einwirkung verwittern. Dabei dunkelt er in den äusseren Schichten nach. Bei Trockenheit bilden sich gleichzeitig von der Oberfläche und vorhandenen Hohlräumen ausgehend kleine, fast kreisrunde Risse, die mit der Zeit zu einer rauen und bröckeligen Oberfläche des Bernsteins führen. Dadurch können auch eventuell vorhandene Einschlüsse zerstört werden. Naturbernstein reagiert nur an der Oberfläche mit Ether, Schwefelsäure und Aceton. Bei längerer Einwirkungsdauer wird sie matt. Dasselbe gilt prinzipiell auch für Kopal und Kunstharz, nur dass hier schon ein wesentlich kürzerer Kontakt ausreicht. Erhaltung und Pflege Bernstein sollte regelmässig unter fliessendem lauwarmen Wasser gereinigt werden und nicht in die Sonne gelegt werden. Dies führt oft zur Rissbildung oder gar zum Platzen des Bernsteins. Ausserdem sollte er vor Seife und Putzmitteln geschützt werden, da er durch den Kontakt mit diesen Stoffen zerstört wird. Entladen und reinigen Sie Bernstein-Ketten über Nacht in einer Paua-Muschelschale oder mit Hämatit-Trommelsteinen und eines Bergkristalls. Sie laden sich an einer Bergkristall-Gruppe innerhalb von drei Stunden wieder auf. http://www.naturalgems.de/bernstein.html

http://www.google.de/#hl=de&sugexp=gsihc&cp=21&gsid=1o&xhr=t&q=Bernstein+zum+gl%C3%A4nzen&pf=p&sclient=psy&site=&source=hp&pbx=1&oq=Bernstein+zum+gl%C3%A4nzen&aq=f&aqi=&aql=&gssm=&gsupl=&bav=on.2,or.rgc.r_pw.&fp=9683f1d49d10f9b7&biw=1036&bih=813

Vielleicht so: www.bernstein-mit-stil.de/Pflege-von-Bernsteinschmuck:_:14.html

Sry, geht nicht...

Da steht: Man sollte ihn bestenfalls mit Seife waschen und mit einem Hirschledertuch polieren, wenn er stumpf geworden ist. Niemals scharfe Sachen, wie Alkohol oder Benzin ran!

0

Was möchtest Du wissen?