Wie kann man das sich zusammenzucken abgewöhnen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Versuche logisch zu denken. Wenn ich zu Hause nachts nach meinem Bruder rufe und nichts kommt und ich laufe um die Ecke in Richtung Wohnzimmer, wo er wahrscheinlich sein sollte, rechne ich z.B. Schon damit, dass er mich erschrecken wird. Wenn er dann rausspringt bist du vorbereitet. Ganz cool, nicht drauf reagieren. Und diese Einstellung bei Allem. Sei es in Filmen (denken, dass da direkt ein Jumpscare kommt) oder in Echt. Mir hat das geholfen. LG :-)

Du hast recht, mit dem logisch denken. Ich hab es jetzt auch ne Weile versucht und es hat Wirkung gezeigt. Zwar ging das erxtreme Zusammenzucken nicht vollkommen weg, aber es hat sich vermindert. :) Ich habe mir bei allem einfach gedacht, dass das okay ist, ich einfach cool bleibe und es keinen Grund gibt, sich zu erschrecken. 

Danke nochmal. 

1

hallo... naja, das zusammenzucken wenn man sich erschrickt, ist jedoch ganz ganz normal... da gegen kann man nichts tun... sei so wie du bist -- mit zusammenzucken... das ist natürlich.. stell dir mal ne Person vor, die sich erschrickt und stur steif dasteht...

Was möchtest Du wissen?