Wie drückt man Ungewissheit aus?

3 Antworten

vielleicht eine Person die im Vordergrund sitzt. Und im Hintergrund dunkle Farben und Linien(es könte schlecht weden) sowohl aber auch auch helle Farben und Linien ( es könnte gut werden). Vielleicht noch ein paar Symbole für Negatives und positives da reizeichnen. Wie etwa ein tränendes Auge oder ein lächelnder Mund. Am besten dieses Farbenspiel mittig machen --- und ganz oben eine völlig neutrale Farbe wie grau - als Farbe des Ungewissen selber

...ich würde jemanden barfuß, lachend mit weit gestreckten Armen über eine Wiese laufen lassen...ihn aber die Augen verbinden.

Mit einem schönen Fragezeichen...

Was möchtest Du wissen?