Wie der Arge nachweisen, dass ich keine Möbel besitze

3 Antworten

Zeugen? Eine Bestätigung vom Ex? Am besten, du gehst zu einer Sozialberatung (Diakonie, Caritas, Awo, lokale Anbieter...) vor Ort und findest dort heraus, was DEIN jobcenter haben will - die Anforderungen sind da doch unterschiedlich. Und falls du es noch ein paar Monate aushältst: so einen Antrag kannst du auch rückwirkend stellen! Erstens hast du dann eher eine Chance, "Beweise" zu sammeln und zweitens hat auch das jobcenter zu Jahresbeginn wieder mehr Geld und bewilligt "großzügiger".

Sollte man dir "nur" ein Darlehen anbieten - überleg dir das gut: mit den bei HartzIV möglichen Rückzahlungen dauert das ewig. Wenn du dann wirklich Geld für was anderes brauchst, fehlen dir eben auch die paar Euro, die du jeden Monat zurückzahlst...

hmm vielleicht eine quittung die belegt wann du diese möbel erst gekauft hast, das belegt ja dass du die erst jetzt hast und davor eben nicht

Was möchtest Du wissen?