Weißer "Pickel" am Kitzer - was ist das?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Pickel können in dem Bereich entstehen. Wenn sie nicht jucken und sonst weiter nicht stören, dann würde ich mir irgendwann einen Termin bei einem Gynäkologen geben lassen. Sicher lohnt es sich, vorher bei einer Organisation wie ProFamilia anzufragen, welchen Facharzt sie als auf junge werdende Frauen spezialisiert kennen, der auch noch Zeit hat für eine ordentliche Beratung.

Grundsätzlich können eben Pickel überall entstehen. Manche entleeren sich in der Regel nach einiger Zeit, andere bleiben lange Zeit erhalten. Diese können größer werden mit der Zeit oder eben auch ihre Größe behalten. Sorgen sollte sich Frau erst machen, wenn ein Arzt dies für nötig hält.

Ich, an Deiner Stelle würde damit zum Arzt gehen. Der wird Dir sagen können, was es ist und Dich entsprechend behandeln. Gute Besserung!

Es könnte sowas wie eine Fettablagerung (sog Kritzbeutel) in einer Hautzelle sein.

Aber um sicher zu gehen, solltest Du Dich wirklich überwinden und zum Frauenarzt gehen.

Schließlich sollte das TEIL JA AUCH NICHT GRÖSSER WERDEN UND BEHINDERN ODER WAS SCHLIMMERES AUSLÖSEN, Oder!

Xlaurea, weißt du mittlerweile was dieser pickel gewesen ist ? war es gefährlich und muss man ihn behandeln lassen oder geht er von alleine.weg ?

da solltest du mal einen Arzt drüber gucken lassen.

Waschen 1 x pro Tag nur mit warmem Wasser ist schon empfehlenswert.

Und was ist"Smegma" ???

Smegma stellt eine weiße bis hellgelbe Substanz dar, die aus Drüsensekret der Talgdrüsen der Haut, abgestorbenen Hautzellen sowie Urin- und Spermarückständen besteht.

Beim Mann bildet sich Smegma praeputii zwischen Vorhaut und Eichel des Penis. Bei der Frau bildet sich Smegma clitoridis in den Hautfalten zwischen äußeren und inneren Schamlippen sowie Klitoris. Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Smegma Aber Smegma würde man abwaschen können und das geht bei mir nicht. Ich würde es am liebsten ohne Arzt lösen, weil ich noch nie beim Frauenarzt war... ich hoffe, dass ich es auch so herausfinden kann, deswegen meine Frage...

0

1xtäglich mit warmen Wasser waschen ? Klasse...den Mikroorganismen noch ordentlich Futter geben... 2-3xtäglich mit einem Reinigungsmittel für den Intimbereich sollte ok sein ...Autares

0

en fall für en frauenarzt ;-)

hallo xlaurae ! weißt du schon bescheid um was es sich bei dem pickel gehandelt hat ? sollte man den behamdeln lassen oder vergeht er wieder von alleine ??

Tut mir leid, dass ich erst jetzt antworte, wahrscheinlich hat sich das auch schon erledigt bei dir, oder? Ich bin zur Frauenärztin gegangen und es hat sich herausgestellt, dass es eine Talgdrüse ist und total ungefährlich... manchmal geht das von alleine wieder weg, manchmal bleiben sie. Meine Frauenärztin meinte, ich solle sie einfach als einen neuen einzigartigen Teil von mir betrachten^^ Man kann sie wohl auch wegoperieren lassen, aber solange es einen nicht total stört und es keine Probleme gibt, wird es eigentlich nicht gemacht.

0

eh einfach mal zum Urologen

hi. wie oft kommt die frage noch? geh zum arzt, oder stell beim nächsten mal ein foto rein, damit es auch jeder sehen, der dir eine dumme antwort darauf gibt. lg koli

Was möchtest Du wissen?