Was macht Breaking Bad so gut?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich fand immer spannend, wie sich die Figur Walter White vom spießigen, ängstlichen Lehrer zum skrupellosen Gangster entwickelt hat. Für mich findet sich eine vergleichbare Serie zur Zeit gar nicht.

Weil Walter White kein überkrasser, unnahbarer Superheld ist, mit krassen Kampffähigkeiten und unschlagbarer Schönheit. Er hat so viele Schwächen, meiner Meinung nach und das macht ihn so nahbar, man identifiziert sich viel eher mit seiner Lage. Nicht, dass ich auch ein Drogenbaron wäre. :D
Die Serie ist aber auch nicht immer actiongeladen, aber wenn, dann fiebert man richtig mit. Ich wurde total ins Geschehen mit eingezogen.
Habs mit damals innerhalb von 5,6 Tagen gegeben, fesselt echt richtig.

Ich finde die Serie sehr, sehr gut. Es ist einfach spannend und lustig auch.

Vor Allem die Vorstellung, dass dein 50-jähriger Chemielehrer, der an Krebs erkrankt ist, ins Drogengeschäft einsteigt um seine Familie abzusichern.

Guck dir die Serie einfach an, du kannst ja mittendrin einfach aufhören, wenn's dir nicht gefällt.

Die Atmospähre , die Musik, Die Handlung weil das alles super tolle schauspieler sind und es eine mega gute Sory hat also einfach Perfekt ❤️❤️❤️

Was möchtest Du wissen?