Was ist Prädikat und Subjekt?

6 Antworten

Hey:)

Subjekt: wer oder was tut etwas?

Prädikat: was tut das subjekt?

In einem Nebensatz steht die Personalform (konjugiertes Verb) ganz am Satzende.

Als das Pferd sie abgeworfen hat, ...

Bei Hauptsätzen steht die Personalform NICHT am Ende. Z.B: das Pferd hat den Reiter abgeworfen.

Ich hoffe ich konnte die helfen ;)

Danke es hat mir sehr viel geholfen!♡

0

Hallo, also das Prädikat ist das Verb, Tuh-Wort. Es gibt an was eine Person macht, z.B Ich lese ein Buch, lese ist das Prädikat. Ich ist das Subjekt, man hinterfragt es mit Wer oder Was. WER ODER WAS liest das Buch? Ich.

bsp: Anna sitzt im bus.

frage wer oder was sitzt im bus? -> anna d.h subjekt

und prädikat is das verb steht meistens an zweiter stelle

Bestimmung von Satzglieder richtig falsch?

  1. Die Schüler / Subjekt/ schreiben/ Prädikat / eine Arbeit. Bei Arbeit weiß ich nicht was ich hinschreiben soll.

  2. Das Auto / Subjekt/ parkt / Prädikat / auf dem Hof / lokaladverbiale.

  3. Die Schüler/ Subjekt/ bedürfen/ prädikat/ der Hilfe/ Genitivobjekt

  4. Sie/ subjekt / gab / prädikat/ ihrem Vorgesetzten / dativobjekt / den Bericht / Akkusativobjekt.

  5. Er / subjekt / zeigte / Prädikat / ihr / subjekt / den Abteilungsleiter / Akkusativobjekt.

  6. Er / subjekt / wartet / prädikat/ auf seine Freunde/ Präpostitonalobjekt.

  7. Ich / subjekt / fahre / Prädikat / in die Stadt;/ lokaladverbiale.

  8. Am Abend / Temporaladverbiale / treffe / prädikat/ ich / subjekt / mein Freund / Genitivatribut.

Ist das richtig?

...zur Frage

Kann ein Satz aus einem Wort bestehen?

Eigentlich sind doch Aufforderungen wie "Geh!" oder "Wirf!" auch Sätze oder? Oder gilt die eiserne Regel Subjekt-Prädikat-Objekt?

...zur Frage

Hilfe Deutschunterricht, Sätze bilden?

Hallo Leute, ich habe folgende Aufgabe: "Bitte formulieren sie einen einfachen Satz zum Thema Umweltverschmutzung"

  • Da hätte ich zum Beispiel "Umweltverschmutzung schadet." im Kopf.

das nächste wäre zum " Formuliere einen erweiterten Satz, in dem ausser Subjekt und Prädikat noch ein Objekt und eine adverbiale Bestimmung vorkommen. Erweitern sie ausserdem das Subjekt mit einem Attribut."

  • Es würde meiner Meinung nach so lauten " Die schreckliche Umweltverschmutzung ist nicht nur gegenüber dem Baum schädlich, deshalb sollte man etwas dagegen unternehmen." wäre das in Ordnung?

Bei der letzten Aufgabe bin ich etwas am "hängen" :/ " Umkreisen und benennen sie in beiden Sätzen alle Satzglieder" könnte mir da jemand helfen, bzw es mir genauer erläutern `?

...zur Frage

Woran erkenne ich einen Hauptsatz und einen Nebensatz?

...zur Frage

Wo ist der Hauptsatz, Nebensatz,die Infinitivgruppe und Apposition?

Hallo Leute,

Ich weiß nicht genau wo in dem satz dass in der Frage genannte ist...

Der Satz lautet:

Die Zeichnung die von meiner besten Freundin stand, wurde von meinem Mitschülern und Mitschülerinnen besonders wohlwollend beurteilt, obwohl die verwendeten Farben düster sind.

Könnt ihr mir helfen? Ich glaube von ,, Die Zeichnung" bis ,,stand" ist ein Hauptsatz weil im Hauptsatz muss ja ein Subjekt und ein Prädikat vorhanden sein. Von ,,wurde" bis ,,beurteilt" weiß ich leider nicht aber ab ,,obwohl" muss es ein nebensatz sein weil da win Einleitewort ist oder?

Dankeschön an alle die mir Helfen ♥️🤗

...zur Frage

Was ist Hauptsatz, was ist Nebensatz?

Am Wochenende fragte jemand:

„Würde ich in die Schule gehen, wäre ich Klassenbeste.“ Was ist der Hauptsatz, was der Nebensatz? 

Die Antworten waren bunt gemischt und widersprüchlich. Die überzeugendste Antwort lautete:

„Dieser Satz ist eine Verkürzung des eigentlichen Satzgefüges: Wenn ich in die Schule ginge, wäre ich Klassenbeste. Eindeutig Hauptsatz: ich wäre Klassenbeste (Umstellung Subjekt/Prädikat wegen vorgesetzten Nebensatzes). Nebensatz: wenn ich in die Schule ginge (das Verb steht jetzt sogar am Ende). Sätze verlieren ihren Charakter durch Verkürzung nicht.“ 

Vielleicht bin ich der einzige, den diese Antwort nicht (restlos) überzeugen konnte, was wahrscheinlich eher an mir als an der Antwort liegt. Ich habe drei Einwände – ob sie jemand entkräften kann?

1. Lang ist’s her, daß mich die Schulbank drückte. Dennoch entsinne ich mich: Im Nebensatz steht der gebeugte Teil des Prädikates am Ende. Deshalb argumentierte ich: „Beide Sätze sind Hauptsätze, es handelt sich um eine Satzreihe.“

2. Man kann Sätze anders formulieren und anders konstruieren, sodaß aus einer Satzreihe ein Satzgefüge wird (oder anders herum). Von „Wenn ich in die Schule ginge“ zu „würde ich in die Schule gehen“ zu kommen scheint mir keine Verkürzung sondern vielmehr eine andere Konstruktion zu sein.

3. Im obenstehenden Beispielsatz lassen sich die beiden Halbsätze vertauschen: „Wäre ich Klassenbeste, würde ich in die Schule gehen.“ Der Argumentation der oben zitierten Antwort zufolge wäre „wäre ich Klassenbeste“ hier Nebensatz. Kann allein eine andere Abhängigkeit der Halbsätze von einander bewirken, daß eine völlig identische Konstruktion („wäre ich Klassenbeste“) einmal Haupt- und einmal Nebensatz ist?

Abschließend: Meine Intention nachzufragen oder „nachzuhaken“ bewegt sich ausschließlich auf der Sachebene, also bitte nicht falsch verstehen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?