Was ist eine Akkomodationsschwäche?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo junkissilly,
Akkommdation nennt man die Fähigkeit der Augen, sich auf verschiedene Entfernung einstellen zu können und damit dem Gehirn von nah bis fern ein scharfes Bild zu liefern.
Bei Akkomodationsschwäche ist diese Fähigkeit eingeschränkt, wie z.B. bei der Alterssichtigkeit, die Linse ist nicht mehr elastisch genug, um sich auf nahe Dinge einzustellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß ist das ein Sehen von Doppelbildern bzw. eine Fusionsverlust.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?