Was ist der Unterschied zwischen DAB und DAB+? Ist die Qualität anders?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Neben den objektiven technischen Unterterschieden ist mein subjektiver Eindruck: Die Fehlerkorrektur arbeitet bei DAB+ mit AAC angenehmer, das Ausblenden bei Signalunterbrechungen stört weniger als die Fehltöne und Knackser bei DAB mit MP2.

Bei gleicher Bitrate klingt DAB+/AAC durch die effizientere Komprimierung theoretisch besser als DAB/MP2, aber da die Sender mit der Umstellung auf DAB+ oft auch die BItraten verringert haben, hebt sich dieser Vorteil ziemlich auf.

Da ich einige Sender parallel über beide DAB-Systeme empfangen konnte, war ein Vergleich möglich: Mir schien bei guten Signalen (geringe Fehlerbitrate) DAB etwas besser im Klang als DAB+, das für meine Ohren etwas "flacher" zu klingen scheint. Aber das ist wie erwähnt subjektiv. (Verglichen hatte ich SWR3 auf DAB mit 160kbs bzw. später 128kb und auf DAB+ mit erst 80kbs und inzwischen 112kbs)

Das dekodierende Gerät hat sicher auch Einfluss auf die verschiedenen Klangqualitäten von DAB und DAB+


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?