Was bedeutet Überlauf,Unterlauf,NaN?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Jeder Datentyp hat seinen Wertebereich( zumindest bei Zahlen). Nehmen wir an datentyp xy hat den wertebereich von -10 bis 10.. wenn du nun sagst xy variable = -11 dann hast du einen unterlauf weil die -11 nicht im wertebereich von xy liegt(gilt auch für -12, -13 usw) .. gleiche gilt für 11,12,13 usw nur is das jetz ein überlauf.. nan heißt einfach der wert ist kein zahl.. dh du kannst damit nicht addieren subtrahieren etc.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?