was bedeutet das pflaster auf dem auge?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diese Pflaster werden eingesetzt wenn die Muskulatur eines Auges zu träge ist. Dann wird das gesunde Auge zugeklebt um das kranke Auge quasi zu trainieren.

Das ganze macht man wenn Kinder schielen und ein Auge dadurch ein schlechtes Sehvermögen hat. Man klebt dann das "gute" Auge einge gewissen Zeit ab so das das schlechtere Auge die Chance zum trainieren zu geben. Hatte das ganze dann Erfolg wird das Auge auch wieder aufgedeckt. Das ganze geschieht in bestimmten Rhythmen da sonst das gute Auge wieder schlechter werden kann. Hat das schiel- schwachsichtige Auge dann das Sehvermögen des "guten" Auges erreicht wird nur noch mit Prismen gearbeitet wenn dann nötig ist oder es folgt eine Operation

Es,ist grad nicht schön. Die Ärtze tuhen das weil meistens in der frühentwicklung das auge schwach sieht damit man sein augenlicht mit dem anderen auge komplett verliert wird es "gezwungen" zu sehen so fördert mann das auge

Was möchtest Du wissen?