Warum schäumt manches bier beim aufmachen?

4 Antworten

Nennt sich "Gushing" und hat mit den Inhaltsstoffen zu tun. Haben die einen feuchten Sommer gehabt, nehmen sie viel Flüssigkeit und dadurch auch Mineralstoffe auf. Daran kann die Kohlensäure reagieren, was zum überschäumen beim öffnen führt.
Die Brauer haben keinen Einfluss darauf.

Normal schäumt Bier nicht über beim Öffnen. Vielleicht hältst du die Flasche mal ruhig dann passiert nichts.

ok also es kann schon sein dass es überschäumt wenn man es nicht richtig festhält beim öffnen mit dem flaschenöffner und es quasi wieder auf den tisch zurück schnellt mit einer seite, obwohl es nur ein paar millimeter in der luft war? :D

0

Entweder in der Flasche ist ein Fremdkörper oder es ist zu jung abgefüllt worden !

Wahrscheinlich hast du gedacht: Vor Gebrauch schütteln. Das steht aber auf den Bierflaschen nicht drauf.

Also in Zukunft: Erst öffnen - dann schütteln ;-)

Was möchtest Du wissen?