Warum ist der Topf mit dem Hackfleisch "explodiert"?:O

9 Antworten

Zum "Explodieren" muß sich Druck aufgebaut haben. Ein Dampfdrucktopf oder sog. Schnellkochtopf mit NICHT korrekt verschlossenem Deckel müßte schon arge Produktionsfehler haben, um zu explodieren; denn wenn das Überdruckventil nicht richtig arbeitet, fliegt der große Dichtungs-gummiring raus. Wenn das alles nicht funktioniert, ist die Küche im Eimer und für den Koch ein längerer Krankenhausaufenthalt angesagt.

Meiner Mutter ist das schon einmal mit einem Schnellkochtopf passiert, da wurde die Temperatur zu hoch und der Druck konnte nur noch über eine Explosion entweichen. Na zum Glück ist nur die Küche besuddelt...

Mmhh, wenn der Deckel nur "halb" auf dem Topf saß, kann ich mir es auch nicht so recht erklären... War der Topf mit der Herdart kompatibel? Also Induktionsherd=passenden Topf? Mir sind allerdings nur meine Töpfe kaputt gegangen, als ich sie auf ein Zeranfeld gab und sie nicht dafür geeignet waren. Das hier, ist eine kniffelige Frage...

Uns ist schon mal ein aufgeschlagenes Ei explodiert welches in der Mikrowelle kurz erhitzt wurde.

In dem Moment wo ich mit dem Löffel in das Eigelb stach, gab es einen lauten Knall und das komplette Ei hatte sich im gesamten Zimmer verteilt, einschließlich Zimmerdecke, fast pulverisiert.

Jedes DICHT geschlossene Gefäss, in welchem sich Flüssigkeiten befinden, wird irgend einmal zerbersten, wenn man es genügend lang erhitzt. Wasser verdampft bei ca. 100 Grad. Der Dampf dehnt sich aus. Kann er nicht entweichen, baut sich der Druck auf, bis das Gefäss diesem nicht mehr standhalten kann. Es kommt zur Explosion. Wahrscheinlich war das Fleisch besonders saftig? In einem Topf muss immer ein Loch zur Dampfentweichung vorhanden sein.

Was möchtest Du wissen?