Warum hat Feuer keinen Schatten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Na klar hat Feuer einen Schatten.

Außerdem ist Feuer Energie und deshalb keine Materie. Was genau "Energie" in dem Zusammenhang gemeint ist, weiß ich leider nicht. Da habe ich in Chemie nicht gut genug aufgepasst :D

ok falsch falsch feuer ist ein plasma reine energie gibt es so nicht sie hat immer einen träger und feuer wirft logischerweise keinen Schatten

0
@mojoy

Hast du schonmal ein Feuer am helllichten Tag gemacht? Na klar hat es einen Schatten. Wenn du nachts ein Lagerfeuer machst ist es doch klar, aber versuch es mal am Tag. Ich war selber verwundert.

0
@KyioPlays

Also: Feuer wirft nur einen Schatten, wenn es eine stärkere Lichtquelle als das eigentliche Feuer gibt. Das kann man beobachten, wenn du ein größeres Feuer im Sommer (am Tag) machst.

0

Feuer ist... wie soll ich sagen? Eine Lichquelle und kann somit keinen Schatten haben, sondern nur Schatten erzeugen. Die Sonne hat in dem Fall auch keinen Schatten. 

Ja, aber das Streichholz ist ja als Schatten sichtbar. Läge es am Feuer als Lichtquelle, müsste doch zumindest der obere Teil ebenfalls keinen Schatten werfen.

0

Weil Feuer selber Licht ausstrahlt

Was möchtest Du wissen?