Versetzung zum BND?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi salazar22,

habe gesehen, dass du auf deine Frage (bisher) keine Antwort(en) erhalten hast. Habe sicher sehr allgemeine Infos zu dem Thema, aber vielleicht ist ja etwas dabei das dir weiterhilft.

  • Das Bundesverwaltungsgericht hat entschieden, dass die Beschäftigung von Bundeswehrsoldaten beim Bundesnachrichtendienst (BND) rechtmäßig ist und nicht gegen das Verbot des Einsatzes der Streitkräfte im Innern verstößt. Allerdings dürfen nur solche Stellen mit Soldaten besetzt werden, die im Zusammenhang mit der Aufgabe der militärischen Auslandsaufklärung stehen
  • Es gibt in der Bundeswehr ein Amt das dem Bundesnachrichtendienst unterstellt ist. Das ist das AMK(Amt für Militärkunde). Etwa 10% aller BND Mitarbeiter sind Uffz. m. P. und Offz der Bundeswehr. Diese können entweder befristet auf einige Jahre oder auch unbefristet an den BND ausgeliehen werden. Sie bleiben jedoch weiterhin Soldaten. Diese sind jedoch in allen Abteilungen des BND zu finden. Egal ob Operativer Dienst oder Technische Unterstützung. Die Dienstposten sind vielfältig. Meines Wissens können nur Berufssoldaten sich auf Dienstposten beim AMK bewerben
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?