Verschlüsselungsprogramm selbst schreiben möglich?

4 Antworten

Ja selbst in der Studienzeit hab ich solche Programme selbst geschrieben. Der wohl bekannteste Verschlüsselungsalgorithmus der Welt und auch einer der meisten verwendeten der Welt ist der sog. RSA-Algorithmus, kannst ja mal googlen. Die Sicherheit des RSA-Algorithmus ist mathematisch nicht bewiesen, deshalb wird er auch langsam zum alten Eisen gelegt, aber bei Dir gehts ja nur um den Lerneffekt.

Das ist ein Thema für den nächstgelegenen PIRATEN-Stammtisch ^^

Assembly code, Festplatte mit NULLEN überschreiben?

Guten Morgen :P

Ich würde gerne ein Programm in assembly schreiben, welches die primäre Festplatte überschreibt. Natürlich könnte man dafür einers der 10000 Tools aus dem Netz nehmen, aber ich würde gerne etwas mehr Erfahrung in Assembly sammeln und habe mir also dieses Projekt vorgenommen. Zum Testen habe ich VMWare :D

Das Überschrieben muss nicht in Form einer random codierung passieren; NULLEN reichen^^.
Ich finde es ganz sinvoll ein Programm zu schreiben um die Festplatte z.B. anschließend zu verkaufen oder irgendetwas in der Richtung.

Bis jetzt habe ich eine 512 Byte große Binärdatei, welche ich in Assembler geschrieben habe und schließlich mit NASM in meine "myMBR.bin" convertiert habe. Wenn man nun seinen MBR mit meiner .bin -Datei überschreibt, bekommt man beim nächsten reboot die Nachricht "PhysicalDrive is secure overwritten, please insert new OS" auf den Bildschirm ausgegeben.

Aber das ist nur die Nachricht :P überschrieben ist da noch nichts. Und genau deswegen bin ich gerade hier^^. Kann mir Irgendwer mit dem Code helfen bzw. mir sagen wie genau ich die komplette Festplatte mit NULLEN überschreibe AUSSER den ersten block (MBR mit meiner Nachricht).

Wenn der Rest der Festplatte überschrieben ist dann sollte meinen Nachricht, das man nun das neue OS installieren kann erscheinen.

Danke im Vorraus ;D
LG

...zur Frage

Wie rufe ich aus einem C# Projekt eine *.bat Datei mit Parameternübergabe auf?

Hi Leute,

ich bin neu im Bereich von C#, ich kann ein wenig Java, allerdings zu schlecht um von Java auf C# schließen zu können :/

Ich habe einige Batch-Files geschrieben, welche ich gerne aus einem Programm, das eine GUI braucht, aufrufen möchte. Mein C#-Code sieht bislang wie folgt aus:

namespace MeinProgramm
{
    public partial class Form1 : Form
    {
        public Form1()
        {
            InitializeComponent();
        }

        private void button1_Click(object sender, EventArgs e)
        {
            Process.Start("C:\\meinBatchfile.bat"), ____________________*);
        }

        private void maskedTextBox1_MaskInputRejected(object sender, MaskInputRejectedEventArgs e)
        {

        }
    }
}

"private void button1_Click" bezieht sich auf einen Button, welcher gedrückt werden kann, um das Batchfile zu starten. Die Batch startet auch einwandfrei.

Stimmt es, dass der markierte Bereich (________________________________________________*) für Argumente / Parameter verwendet werden kann?

"private void maskedTextBox1" bezieht sich auf ein Textfeld, in welches der User die Parameter / Argumente eingeben soll.

Ich brauche nun Hilfe dabei, die Benutzereingabe aus dem Textfeld in eine Variable zu schreiben (Was ist sinnvoll? Es sind Ganzzahlen, also würde Integer nahe liegen. Geht das mit einem Integer?). Diese Variable würde ich dann in dem Platzhalter (__________________________________________*) einfügen, damit sie als Parameter an die Batch übergeben wird.

Geht mein Gedankengang auf? Wie schreibe ich das mit dem Integer / der Variable?

Im Anhang findet ihr einen Screenshot des Codes in Visual Studio und einen Screenshot der GUI.

Vielen Dank Matze

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?