Tokyo Ghoul - warum kann Ken kein normales Essen konsumieren?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Trifft sich ganz gut, habe gerade erst gestern Tokyo Ghoul geschaut XD

Aaaaalso: Bei der Verwandlung zum Ghoul, die Ken ja durchgemacht hat, verändern sich viele Dinge im Körper. Der Körper wird viel resistener, die Regenerationsfähigkeit steigt erheblich, das Auge nimmt hin und wieder die Ghoul-Gestalt an, wird also schwarz mit einer roten Pupille etc. So eine Veränderung findet auch bei seiner Zunge und höchstwahrscheinlich auch seinem Magen und ggf. anderen Organen statt. Wir schmecken mit unseren Geschmacksknopen, die sich auf der Zunge befinden. Wir haben z.B. einen Rezeptor für süß, sauer, salzig und auch bitter. Die ganzen Geschmacksnerven wurden bei der Verwandlung zum Ghoul vermutlich völlig umstruktiert, sodass die Süße nicht mehr wahrgenommen werden kann und alles nur noch verdorben schmeckt. Sie sind nun so ausgelegt, dass den Ghoulen nur noch Menschenfleisch, -blut und Kaffee schmeckt. Ich nehme an, dass es beim Magen auch so ist, denn schließlich bekommen Ghoule starke gesundheitliche Probleme, wenn sie etwas "Normales" essen. (Bzw., da falls er auch den Magen von Liz transplantiert bekam, hat der Magen sich halt nicht verändert, sondern war schon immer so und hat es noch nie vertragen).

Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte und das Ganze nun etwas klarer für dich ist ;)

LG Lilli


Weil er durch die implantierten Ghoul Organe selber zu einem Ghoul wurde und nun auch das nervensystem hat was bedeutet das er den selben Geschmackssinn hat :)

Ah danke! :)

0

Wie du schon sagtest ist es für einen Ghoul unmöglich normales Essen zu essen, da es einfach absolut ekelhaft schmeckt. Ken ist zu einem Ghoul geworden und bei der Verwandlung in eben diesen hat sich auch seine Zunge in die eines Ghouls verändert - deswegen kann er keine normalen Lebensmittel mehr zu sich nehmen

Achso verstehe, danke! :)

0

Was möchtest Du wissen?