Silikon oder Latex Maske selber bauen?

1 Antwort

Eine Latex- oder Silikonmaske passt du am Besten an deine Kopfform an ---> du brauchst dazu ein Gipspositiv von deinem Gesicht oder deinem Kopf, wobei ich mit einer Gesichtsmaske beginnen würde.

Schritt1 Besorge dir Gipsbinden und lass einen Kollegen einen Abdruck von deinem Gesicht machen. Bestreiche deine Haut und v.a. behaarte Partien vorher mit etwas Vaseline. Wenn dieser Abdruck vom Gesicht entfernt wurde, verschliesse die Nasenlöcher und trage einen dünnen Vaselinefilm auf der Innenseite auf. Giesse dann das Negativ mit Giessmasse oder Gips aus. Achte darauf, dass sich keine Luftblasen bilden (rausschütteln).

Schritt 2 Modelliere mit einer Knete auf Wachsbasis die gewünschte Maske (Freddy) auf dein Gipsgesicht auf.

Schritt 3 Bestreiche alle Stellen, an denen noch Gips zu sehen ist, mit Vaseline. Bastle eine Form um deine modellierte Maske und giesse alles wieder mit Giessmasse ab, dann erhälst du das Masken-Negativ!

Schritt 4 Dieses Masken-Negativ kannst du jetzt mit flüssigem Latex ausgiessen, bis die gewünschte Schichtdicke erreicht ist. Den Latex nach dem "trocken" mit Babypuder abpudern und aus der Form lösen (auch Vorderseite abpudern). Wenns etwas besser sein sollte, kannst du auch einen schäumenden Latex oder einen geeigneten Silikon in deine Negativform geben und mit deinem Gipsgesicht wieder "verschliessen". Dann erhälst du eine Schaumlatex- oder Silikon-Maske welche auf der Innenseite genau deine Gesichtsform hat.

Schritt 5 Bemale die Maske und Klebe sie mit Mastix auf dein Gesicht. Übergänge ev. noch etwas besser überschminken.

Dies ist eine sehr kurze Anleitung. Wenn du das ganze ausführlicher und mit Bildern sehen willst, besuche doch meine Homepage http://www.halloween-latex-masken-basteln.com

Viel Spass Martin Müller

Was möchtest Du wissen?