Pen und Paper. Wie ist das genau mit den Würfeln?

2 Antworten

Wie das wirklich mit den Würfeln ist, hängt von dem Regelsystem ab, das Ihr benutzt, das ist immer unterschiedlich.

Grundsätzlich musst Du als Spielleiter entscheiden, wie schwer eine Probe werden soll, also von automatisch geschafft, also gar nichts würfeln, bishin zu unmöglich zu schaffen, also kann man sich den Wurf sparen.

Das hängt ein bissal von der Logik ab, eine dünne Pappholztüre ist für einen muskelbepackten Haudrauf kein Problerm, eine Stahlpanzertüre eines Tresors ist wohl kaum aufzustemmen.

Aber es hängt auch davon ab,w ie wichtig es ist, das sie genau jetzt durch die Türe kommen müssen.

Nein, je höher der Wert, desto höher die Wahrscheinlichkeit.

Wenn er ein Talent von 15 hat, muß er irgendetwas zwischen 1 und 15 würfeln, um es zu schaffen. Hat er 16, dann eben zwischen 1 und 16.

Was möchtest Du wissen?