PC wird nach einer Zeit langsam! Steam?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hohl dir mal die Programme SpeedFan und MSIAfterburn, mit MSI kannst du den Grafikkartenkühler hochdrehen. Und entstaube mal die Grafikkarte mit einer Pinzette. Aber erst PC runterfahren dann PC vom Strom entnehmen dann Gehäuse aufmachen und Grafikkarte herausnehmen. Oder mal generell alle Lüfter entstauben.

PS: SpeedFan zeigt dir die Temperaturen von deinen Prozessoren und Grafikkarten an und damit kannst du auch die Lüfter hochdrehen

MFG

Jumber

Hmm bringt es was steam zu deinstallieren? Und die Probleme kamen ja plötzlich

0

Vielleicht überhitzt dein PC? wenn du ein Spiel startest, ist der Pc anfangs noch gekühlt, und dann wird er immer heißer. Das kann die Performance Probleme verursachen.

Das muss nicht unbedingt an Steam hängen. Ein PC wird langsamer, wenn mehrere Programme auf einmal offen sind, wenn zu viel auf der Festplatte drauf ist, oder wenn deine Hardware veraltet.

Am besten ist, du schließt mal alle unwichtigen Programme die offen sind. Löscht über Systemsteuerung -> Programme, alle deine Sachen die du nicht mehr brauchst.

Hmm, der pc generell kann ja noch nicht verstaubt sein- ca. 3 monate alt. Aber steam ist viel langsamer als z.b chrome

0
@Helixxx

Staub macht nichts am PC aus, außer auf dem Lüfter.

PCs werden pro Programminstallation ein bisschen langsamer. Klar deine Festplatte muss mit der gleichen Leistung viel mehr lesen.

0

Was möchtest Du wissen?