Payday 2 (PS3) Offshore Konto - wozu soll das gut sein?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vorne weg: Ich hab die PC Version, nehme aber an dass es das selbe ist

Was diese Aufsplittung zwischen Bargeld und Offshore-Konto soll weiß ich auch nicht. Übers Offshore kannst du Missionen kaufen, im Casino spielen (Geh mal ins Crime.Net da muss irgendwo Casino stehen) und Masken und Waffen etc. gewinnen, und wenn du lvl 100 erreicht hast brauchst du immer einen gewissen Betrag um in den nächsten Prestige aufsteigen zu können

Das mit dem Offshore Konto könnte meines erachtens ein Stück "Realität" sein. Damit es realer rüber kommt, keiner rennt einfach mal mit 50 - 60k rum. da sind dann schon 3k normaler oder sowas^^ Fällt ja auch bei nem Raub wenn du die ganze Zeit arm bist und auf einmal voll der Reiche Sack ohne nachweisen zu können woher die Kohle stammt^^
Crime.net kann ich erst wenn ich das Update mache (Typisch Konsole) aber dazu komm noch eine Frage. Wenn ich die Missionen kaufe, kann ich diese dann auch offline spielen? (Crime.net offline)
Ansonsten mal eine schöne antwort wie anstelle der anderen antworten^^

0

Ich habe es zwar auf der PS4, aber ich habe das Offshore-Konto dazu benutzt um eine neue Maske zu erhalten, sprich: Du kannst im Crime.net unter Offshore-*keine Ahnung* unter in der Ecke dein Geld für Karten einlösen, je mehr Geld du ausgibst, desto besser das Objekt und desto höher die Qualität

Online kann ich zurzeit nicht weil ich das Update 1.03 noch nicht install. habe. Da kann man missionen auch kaufen -auch für den Offline Modus? Brauch endlich mal nen Schalldämpfer für die Pistole, steht halt überall nicht verfügbar da, obwohl ich die ganze Zeit missionen erfolgreich abschließe und tortzdem nur Mist für die anderen Waffen bekomme^^

0

Das Offshore konto ist nur eine Methode der entwickler dass du nicht soviel geld bekommst

Was möchtest Du wissen?