NEURASAN raucherentwöhnung.. was kostet da die therapie?

4 Antworten

Ich habe noch nie eine Erfolgsmeldung bekommen. Eine Bekannte hat genau so lange nicht geraucht, bis sie den Betrag durch nichtrauchen wieder drin hatte.

Wie schon gesagt wurde: Wille oder Einstellung sind natürlich eine wichtige Vorraussetzung für jede Art Therapie. Neurasan ist im übrigen kein Medikament, sondern eine homöopathisches Mittel, dass Menschen, die sich von ihrer Sucht befreien möchten, dabei hilft die Entzugsbeschwerden zu überstehen.

Um es nochmal deutlich zu sagen, ein "Medikament", dass sich im Gehirn Synapsen blockiert, die für den Griff nach der Zigarette verantwortlichen sind, gibt es nicht.

Den Willen zum aufhören muss jeder selbst aufbringen. Ist diese Einstellung vorhanden, gibt es eben gute Möglichkeiten im Bereich der Homöopathie und Heilkunde, den Entwöhnungsprozess zu unterstützen.

Man kann nur aufhören zu rauchen, wenn man es selbst will. Alle Hilfsmittel sind für den Ar.sch und rausgeworfenes Geld. Es muss im Kopf klick machen, ein bestimmtes Datum vornehmen, die letzte Zigarette genüsslich rauchen, ausdrücken und Schluss und nie wieder eine Zigarette anrühren. Der 1. Tag ist der schwerste, aber wenn man den geschafft hat, schafft man auch den 2. und den 3. usw. Sich selbst beweisen, dass man einen starken Willen hat. Ich weiss, woon ich rede: ich rauche nicht mehr, und zwar genau seit 9 Jahren und 8 Monaten und 1 Tag.

Was möchtest Du wissen?