Nachts aufstehen und Joghurt essen -_-

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man hungrig ist, dann kann man nicht einschlafen, ständig sendet der Magen das Signal: "Ich habe Hunger, zu wenig Energie", das hält lange wach. Wenn du den Joghurt ist, isst du pures Eiweiß, das macht auch wieder lange satt und du kannst beruhigt einschlafen. Ein paar Kohlenhydrate sind schon in Joghurt, aber nicht so, dass es schädlich werden könnte.

Schädlich ist das eig nicht, Aber gewöhn dir das nicht an wenn du nämlich immer nachts an den Kühlschrank gehst dann wirst du im Alter wahrscheinlich an Übergewicht leiden, weil sich das ja in deinem gehirn einprägt und du dann das aus gewohnheit machst. Hier hat jem geschrieben das man was Trinken soll, das ist eine sehr gute idee ich würds an deiner Stelle in die Tat umsetzen weil viel Trinken ist gesund ;) und es hilft gegen den Hunger (der jah wie schon gesagt oft eigentlich nur Durst ist)

Wenn du keine Figurprobleme hast, dann futter ruhig nachts weiter. Ansonsten ist das eigentlich nur eine dumme Angewohnheit. Versuch mal, nur etwas zu trinken, was du dir vorher neben das Bett stellst. Man interpretiert den Durst oft als Hunger.

ich hab mal gehört das joghurt essen gut für den körper ist, weil man dadurch "schmutzige" reste im Körper ausspült oder irgendwie so was

Was möchtest Du wissen?