Monster Hunter Generations Maccao erjagen?

3 Antworten

Monster Hunter ist sone sache mein Freund. Ob dus mir glaubst oder nicht das Spiel wurde ab der dritten Generation andauernd vereinfacht. 4 ist auch für jeden Frischling mit ein bisschen Übung machbar. Das erste was du machst bevor du überhaupt ans jagen eines Groß Maccaos gehst ist die richtige Waffe für dich zu finden. Als Standartausrüstung wirst du das Schwert und Schild drin haben, aber es gibt viele weitere Klassen. Von jeder Klasse ist auch ein Exemplar in deiner Truhe. Probier jede aus und dann fokussiere dich auf eine. Ich empfehle dir aber beim Nahkampf zu bleiben fürs erste.

Danach musst du dir eine anständige Rüstung zusammenbauen. Beim Verkäufer für Ausrüstung hinter dem Schmied kannst du dir für wenig Geld eine Kettenrüstung holen. Die ist um längen besser, als die Starter Rüstung. 

Danach guckst du erstmal, ob du deine Waffe upgraden kannst. Falls das ohne jegliche Große Monster Items möglich ist, dann erfarme dir erstmal die Materialien dafür. 

Nachdem du gut ausgerüstet bist, sorgst du für ein anständiges Inventar. Bei der Katze in deinem Häuslein kannst du dir Bonusinhalte runterladen. Dort gibt es auch ein Starterpack mit jeglichen Tränken und nützlichem Zeug.

Alternativ kannst du dir den Kram auch erfarmen, dauert aber natürlich seine Zeit.

Also was du aufjedenfall gegen den Groß Maccao haben solltest, ist genügend Tränke und Rationen. 10 Tränke 10 Megatränke 10 Kräuter 1-3 Gebratene Steaks 10 Wetzsteine. 

Ebenfalls machen viele den Fehler, dass sie die Katze nicht mitnehmen. Vom Anfang an hast du eine Helfer Katze. Geh in deinem Haus relativ weit hinten zu einer Art Tafel. Dort stellst du deine Katze erstmal auf Dienst, sodass die dir auf Schritt und Tritt folgt. 

Falls du immernoch unsicher bist, kannst du in der Arena gegen den Groß Maccao trainieren. Dort werden dir Rüstungen Items und Waffen erstattet, du machst also 0 Verlust, wenn du dort stirbst.

Im Kampf solltest du dir erstmal seine Angriffsmuster einprägen. Mit der Zeit wirst du alle Angriffsmuster der Gegner auswendig können.

Das Spiel ist so gestaltet, dass du immer Zeit haben wirst zwischen den Attacken der Monster selber anzugreifen.

Also kämpfe nicht wie ein Rambo sondern wie folgt.

Ausweichen Lücke Abwarten Angreifen. Und das wiederholst du bis er tot ist.

Für Ersteinsteiger ist das Spiel wohl immernoch zu schwer, deswegen empfehle ich dir auf youtube jegliche Einsteiger Tipps zu ziehen. Die werden dir das Leben erheblich erleichtern, da das Spiel komplexer ist als man erstmal denkt.

Viel Glück auf den Richtfeldern!

LG CB

Danke für die ausführliche Antwort !!!

0

Mit Gen3 is aber nich MH3U gemeint, oder?

0

Maccao ist welche Queststufe nochmal? Wie lang spielst du denn schon (Btw, wenn du dir ein MH holen willst und noch keines hast, empfehl ich MH3U. Habe 450 Spielstunden und es macht mir immernoch mehr spaß als MH4U und MHX) MH is halt rein skillbasiert

Queststufe 1 :/ Bin ein Neuling.

0
@SpyderHD

Finde der Maccao ist einfach n schwerer einstieg. Kannste schon trainingsquests machen? Empfehl ich dir, haste glaub den Großjaggi, der is einfacher, damit kannste deine Waffenskills üben und verbessern. Danach kannste den machen ohne überhaupt getroffen zu werden (wenn du echt nur übst xD)

0

Habe die New 3DS XL Monster Hunter Edition mit Generations wodurch ich das spiele.

0

Meinst du Arenakämpfe ?

0
@SpyderHD

Nein. Ganz normal am questschalter über stufe 1* Quests. Spiels grad auch wieder, mir is aufgefallen, das da nur der hoothoot (oder wie auch immer die eule heist) ist. Welhe Waffen verwendest du denn? Lies dir am besten auch immer unter jägernptizen die Waffensteuerung durch, damit du weißt was die waffe alles kann.

0

Ernsthaft? Git gud.

Was möchtest Du wissen?