Martini - Bei welcher Temperatur trinkt man ihn?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Martini schmeckt gut gekühlt( ca.8 Grad) am besten,somit kommt das herbe bittere nicht so stark zur Geltung. Trinkt man ihn bei Zimmer-Temperatur schmeckt er herber und vor allem süsser. Aber süss ist dieser Wein,schon beim zweiten Glas merkt man wie die Lippen kleben. Aber irgendwie macht dieser Wermut mir immer Lust auf mehr. 15 % Alkohol,hat dieser Martini. Früher war ich schon bei 2 Schoppen ziemlich beschwipst,heute schaffe ich auch schon mal locker 3-4 Schoppen. Aber vorsicht Frauen,denkt an meine Überschrift.......grins.

Auf Eis,und mit einer Kirsche,sowie mit einigen Spritzern Zitronensaft,um die Süsse zu überdecken,ja so mag ich ihn am liebsten. Übrigens,wenn man an der geöffneten Flasche schnuppert,dann kann man schon erahnen,wie dieser Wein schmeckt. Er riecht unverwechselbar herb nach Wermut. Anders kann ich es nicht beschreiben.

Was möchtest Du wissen?