Laptop geklaut und MAC-Adresse bekannt?

4 Antworten

Der Laptop hat vermutlich sowieso 2 MAC Adressen:

  • LAN
  • WLAN

Egal mit welcher der beiden Verbindungen er über einen Router ins Netz geht -> beide werden vom Router abgeändert, daher ist das Gerät nicht einfach zu orten.

Notwendig wäre, dass alle (!) Geräte erfasst werden - was rechtlich nicht möglich ist.

Du kannst also nur darauf hoffen das das Gerät irgendwo auftaucht und dann als dein Eigentum wiedererkannt wird.

Die MAC Adressen werden nicht ins Internet weiter geleitet. Beim LAN/WLAN Router ist Schluss.

Aus Wikipedia:

"Dazu ersetzt ein Router die MAC-Adressen, d. h. wenn Router R1 ein Ethernet-Frame empfängt und es an den Router R2 weitergeben soll, ersetzt R1 die Quelladresse mit seiner eigenen MAC-Adresse und die Zieladresse mit der Mac-Adresse von R2."

Grundsätzlich ist dies möglich, denke aber nicht, dass das die normale Vorgehensweise ist, da man die MAC Adresse auch leicht abändern kann.

Grundsätzlich ist das in dem Fall möglich? Erzähl mal bitte wie 🙂

0

Wie ermittelt die Polizei und die Staatsanwaltschaft?

Hallo alle zusammen,

Ich wurde wegen Diebstahl angezeigt! Da ich ein Alibi habe und beweisen konnte das ich dass garnicht gewesen sein konnte wurde die Anzeige eingestellt.

Jetzt meine Frage Wenn jemand wegen Diebstahl angezeigt wird!? Versucht da die Polizei / Staatsanwaltschaft den Dieb allgemein zu ermitteln oder werde da nur ich als Verdächtiger rangenommen und ausgefragt ?

Würde gerne wissen ob die Ermittlungen weitergehen oder ob der richtige Dieb nie ermittelt wird.

...zur Frage

Kann die IP Adresse als Beweis bei der Polizei benutzt werden?

Hallo Ich schildere mal den Fall kurz und deutlich Mir wurde mein iPhone 5s von zwei Jungs gestohlen, beide Jungs bei der Polizei gemeldet und Anzeige erstattet. Da ich meine Hotmail Adresse eingeloggt gelassen habe, konnte ich sehen von welcher IP Adresse und von welchem Gerät eine Anmeldung an dem Tag ausgeführt wurde. VOLLTREFFER: Eine Anmeldung von einem IOS Gerät, dass kann nur der Dieb gewesen sein. Den niemand kannte mein Passwort und ich selbst besitze kein IOS Gerät mehr. Tag danach hatte jemand versucht gegen 00:22 Uhr sich bei meinem iTunes Account anzumelden, da ich mein Passwort geändert habe, die Anemeldung war unerfolgreich. JETZT DIE FRAGE: Falls rauskommt dass die IP Adresse von dem Dieb gewesen ist als er sich auf meiner hotmail Adresse angemeldet hatte, kann das dann als Beweis genutzt werden? Und kann die Polizei herausfinden wer versucht hat sich bei meinem iTunes Account anzumelden? Wenn es wieder der Dieb gewesen ist, kann dann das als Beweis genutzt werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?