Kuscheltier und Hefter ins Handgepäck?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, um dem Ärger am Flughafen zu umgehen, würde ich die Aktendullis entfernen und die Akten, notfalls in einem Ringordner, zwischenheften.

Bei den zurzeit verschärften Sicherheitsbestimmungen, würde ich dieses Risiko nicht eingehen, zumal Arbeitsunterlagen nichts für Außenstehende sind. Noch einen Tip, von mir. Nichts ist so wichtig, dass es nicht auch eine Vertretung erledigen kann oder mal 14 Tage aussen vor bleibt. Wichtiger ist der Jahresurlaub!!!Ich habe mir als Workaholic meine Gesundheit ruiniert und angefangen hat es so, wie bei Deiner Frau, nur eine Akte mit in den Urlaub, denn das kann nicht warten.

Das Kuscheltier Deiner Tochter, wird mit Sicherheit "am Leben" bleiben und notfalls nur durchleuchtet. Einen erholsamen Urlaub, möglichst ohne Akte! LG

Im Zweifelfalle würde ich an deiner Stelle beim Flughafen anrufen. Die können dir eine verbindliche Auskunft geben. Ich wünsche euch einen schönen Urlaub.

das kuscheltier ist kein Problem,aber nen Aktenordner,eventuell mit ner Metallschiene,das wird abgenommen,soll se sich n plastik Ordner nehmen

Was möchtest Du wissen?