Ist mein Kind zu klein oder hat sich der Frauenarzt vermessen?

3 Antworten

Ich bin auch recht klein (1,68) und mein Mann auch (1,72). Unsere Kinder lagen in den ersten ssw immer genau richtig. Irgendwann lagen sie dann immer noch so gerade im Rahmen. Und auch nach der Geburt waren sie immer klein - so gerade noch in der Tabelle. Wo soll die Größe bei den Erbanlagen auch her kommen. Viel wichtiger ist doch dass sie wachsen und "auf ihrer Linie bleiben".
Ich würde mir da erstmal keine großen Sorgen machen. Ich weiß das ist nicht so einfach aber es wird schon alles gut sein. Ich finde jetzt "zwei Wochen zu klein" auch noch nicht so sehr viel als dass es was schlimmes bedeuten sollte.
Kinder wachsen in Schüben und das auch schon im Mutterleib. Vielleicht drei Tage später und das kreuzchen beim ultraschallmessen zwei Millimeter weiter nach außen und alles hätte gepasst. Wenn sonst alle Organe in Ordnung waren ist doch alles gut. Klein sein ist nicht schlimm.

Ärzte götter in weiß was ein sch***

Mach dir kein kopf 

bei uns wars die Uuntersuchung der arzt meinte der kopf sei zu klein panik blabla

wir zur uniklinik und es stellte sich raus die schwester hat ein mess fehler gemacht es sei denn ein kopf wächst in 4std um die 10cm

abwarten und noch mal messen lassen

Okay danke das beruhigt :)

0

Rauchst du nimmst du Meißener trinkst du ? Ja es kann zu klein sein musst du mal fragen

Nein nichts. Und gefragt habe ich ja nur wollte der Arzt sich erstmal braten und nichts weiter dazu sagen :(

0

Hm vllt unterversorgt ? Isst du genug ?  Ist bei euch kleinwüchsigkeit bekannt ?

0
@zeytiin

auch wieder nichts von beiden, allerdings bin ich nur 1,62 m gross. Also auch nur ein "Persöhnchen" sozusagen

0

Kosten Frauenarzt

Ab wann kann man auf dem Ultraschall eine Schwangerschaft erkennen? Bei der Annahme, dass man unter 18 ist, muss man das für einen SSTest bei der Frauenärztin bezahlen?

...zur Frage

Überprüft der Frauenarzt immer anhand des Urintests ob man schwanger ist (auch bei Routineuntersuchungen)?

Wenn man bei einer Routineuntersuchung beim Frauenarzt einen Urintest abgibt, wird dann immer untersucht, ob man schwanger ist auch wenn man nichts diesbezüglich sagt? Und würde man dann eine Schwangerschaft 2-3 Wochen nach dem Geschlechtsverkehr schon mit einem Urintest feststellen können?

...zur Frage

Schwanger! Bin ich verpflichtet zum Arzt zu gehen?

Ich bin jetzt in der 35+0 SSW, meine FÄ hat mich jetzt zum 5 mal ins KH zur stationären Behandlung geschickt und die Ärzte im KH können es selbst nicht verstehen wieso! Beim ersten Mal hatte ich anscheinend vorwehen bei der FÄ in der Praxis, 20 SSW, im Krankenhaus 3 Tage nichts, das 2 Mal hatte ich eine Erkältung 22 SSW, das 3. Mal hatte ich leichte Schmierblutung nach der genitalen Untersuchung bei der FÄ, 4. Mal Kind zu klein, obwohl ich ihr erklärt habe, dass das bei uns in der Familie normal ist und meine erste Tochter auch klein war! Ärzte im KH haben dann sogar festgestellt, dass sie sich vermessen hat und jetzt war zum ersten Mal mein Zuckerspiegel zu hoch! Und. Sie dreht schon wieder hohl und schickt mich ins KH mit der Aussage, die Geburt muss jetzt eingeleitet werden, dass Kind ist in Gefahr!!!! Die Ärzte im KH haben nur mit dem Kopf geschüttelt und gesagt, dass sie den Blutzucker kontrollieren, ich das aber auch zu Hause machen hätte können und sie jetzt wegen der einen Erhöhung nicht gleich das Kind holen! Bin natürlich jetzt schon stocksauer auf meine FÄ und fühle mich verarscht! Will jetzt auf keinen Fall mehr hin, aber darf ich das?

...zur Frage

Hilfe ;((( Nach Schwangerschaft Abstrich Pap3p ;(((?

Hallo ihr Lieben,

bin gerade etwas verzweifelt und habe richtig Angst.

Vor 5 Wochen habe ich entbunden, vor 2 Wochen wurde beim Frauenarzt ein Kontrollabstrich gemacht. In der Schwangerschaft waren die Abstriche in Ordnung. Vor der Schwangerschaft war er sehr grenzwertig/auffällig ( Pap 4a).

Nun habe ich einen Anruf vom Frauenarzt bekommen, dass der Abstrich von vor 2 Wochen nun Pap3p ist ;(((

Die Frauenärztin meinte, dies sei nicht bösartig, aber kontrollbedürftig :(( Ich soll am Montag nochmal hin zur einer weiteren Abnahme. Davon wird dann abhängig gemacht, wie weiter vorgegangen wird.

Ich habe so eine Angst, Krebs zu haben oder zu bekommen :(((

Wer hatte das auch schon mal und wie ist es weitergegangen??? Bin grade sehr am Heulen ;((((

...zur Frage

Mein Baby hat ein zu kleines Herz?

Ich bin in der 22ssw schwanger mit meinem ersten kind. Ich bin noch sehr jung und unerfahren da es meine erste ss ist. Heute hatte ich beim FA vorsorgeuntersuchung und hatte auch einen Ultraschall. Sie meinte das Herz würde schön kräftig und regelmässig schlagen und es würde alles gut aussehen. Am schluss der untersuchung fragte sie mich ob wir schon einen Termin für das Organscreening abgemacht hätten .. Darauf antwortete ich nein. Sie meinte dann sie fände das Herz meines Ungeborenen sei zu klein.... Ich war so schockiert und hatte solche angst das etwas nicht stimmen würde. Aus schock fragte ich gar nicht weiter nach und ging nachhause. Was bedeutet das nun?? Was sind die folgen und habe ich grund zur sorge?? ;( im internet konnte ich nichts darüber finden und auch mein freund weiss nicht was das bedeutet. Ich werde morgen wenn meine FA wieder da ist gleich anrufen und ihr meine Angst schildern und fragen was das genau bedeutet. Den Termin für das Organscreening habe ich in 3 wochen ekommen. Ich hoffe jemand hier kann mir etwas dazu sagen oder hat evt selber erfahrung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?