Hallo. ich habe mir im März das Implanon einsetzten lassen. Habe seit 6 Monaten Dauerblutungen. Was soll ich tun?

2 Antworten

Habe ich auch, geh zu deiner Frauenärztin/Arzt. Ich hab immer wieder zusätzlich die Pille bekommen, dass sich der Körper einstellt und jetzt nach einem Jahr funktioniert es wieder ganz normal :)

Versuch es mal mit mönchspfeffer , du musst eine Tablette am Tag nehmen immer ungefähr um die selbe zeit, nach 3 monaten waren die schmierblutungen bei mir weg .

Übelkeit und Schwindel durch das implanon?

Hallo, ich hab seit fast  einem Jahr das implanon habe seit zwei Wochen ständig auf Übelkeit Schwindel und Migräne kann es am implanon liegen ? Blutwerte sind alles super alles andere wurde ausgeschlossen.

...zur Frage

Implanon - Dauerblutung. Was kann man dagegen tun, was hat euch geholfen?

Seit Ende Juli 2011 habe ich ein Implanon. Und seit dieser Zeit habe ich eigentlich Dauerblutungen. Keine starken Blutungen, aber Schmierblutungen. Ab und zu habe ich mal nach 3 Wochen 2 - 3 Tage Ruhe, aber dann geht es wieder von vorne los.

Ich war auch schon bei meiner Frauenärztin. Die meinte nur, das würde schon werden. Auch auf meine Frage, ob es besser wäre, das Implanon zu entfernen, meinte sie, das würde sich mit der Zeit schon geben.

Nur es ist ja schon viel Zeit vergangen. Man hat mir Femisana mens empfohlen (gibt es nicht mehr im Handel, aber ein gleichwertiges Produkt von Ratiopharm). Leider hat das auch nichts gebracht (nehme es seit fast 3 Monaten).

Hat noch irgendjemand Erfahrungen damit, bzw. was hat euch geholfen, dieses Problem loszuwerden? Denn es wäre schon schade, wenn ich das Implanon wieder entfernen lassen müsste. Ich habe sehr darauf gespart.

Gibt es noch andere Mittel, die euch geholfen haben außer Femisana mens?

...zur Frage

Trotz Implanon Schwanger?

Hallo,

ich weiß ich muss zum Fa. Das Problem es ist Karneval und ich möchte unbedingt mehr darüber erfahren. Ich hab seit 13 Monaten (04.02.2013) das Implanon nxt im Oberarm. Aber ich hab seit einigen Monaten stark an Gewicht zu genommen ( fast 40Kg) Außerdem habe ich seit dem immer wieder starke Bauch- und Rückenschmerzen. Außerdem kann ich wie heute mal wieder nicht so gut schlafen. Bei mir ist das implanon ca. 2 Wochen nachdem ich meine 3-Monatsspritze hätte nehmen müssen eingesetzt, sodass ich seit über 1 1/2 keine Tage mehr hatte. Und jetzt frage ich mich ob ich schwanger sein könnte oder ob das nur Nebenwirkungen sind. Deswegen würde ich gerne eure Meinung hören. Ich weiß um endgültig bescheid zu wissen muss ich zum Fa, aber ich würde eure Meinung gerne dazu hören. Außerdem habe ich gehört das wenn man das Implanon nicht richtig einsetzt das man dann trotzdem schwanger werden kann. Und eig hätte ich ja warten müssen bis ich das nächste mal meine Tage gehabt hätte.

Danke

...zur Frage

Implanon trotz Migräne mit Aura?!

hey ..

und zwar wollt ich mir das implanon setzen lassen.

da ich die normale pille nicht mehr nehmen durfte "wegen der migräne mit aura" habe ich eine andere verschrieben bekommen.

jetzt stellt sich mir nur die frage... kann ich mir das implanon dann überhaupt setzen lassen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?