Gta 144hz/fps?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Benenne uns vorab doch bitte mal die genauen Details zu Deiner verbauten Hardware ( CPU, Grafikkarte, RAM ) .

In welcher Auflösung möchtest Du spielen / spielst Du aktuell und wie hast Du die Grafik aktuell eingestellt ?

CPU: AMD FX8350 GPU: msi gtx 970 RAM: Kingston 16gb 1866mhz DDR3

0

Auflösung 1920x1080 Grafik Alles ganz runter also auf normal

0
@ManuelN

Da würde ich Dein "Basisproblem" schon eher im AMD FX 8350 bezüglich Deiner Zielsetzung sehen.

Mit der GTX 970 könntest Du im Mittel wirklich in 1080p bei niedrigen bis mittleren Presets und FXAA statt MSAA auch ~ 120 - 140 FPS ereichen. Aber nicht mit dem "FX 8350". Da bräuchtest Du schon mindestens was vom Kaliber "Intel Core i5 / i7" aus der 4000-er Reihe @ ~ 4,0 - 4,5 Ghz.

Der i7-4790K @4,5 Ghz schiebt das verantwortliche "CPU-Limit" in etwa 50 % höher, als es beim FX 8350 @4,0 Ghz der Fall wäre. ( und diese Werte gelten nur für die "Kampagne"...MP zieht die Gesamtperformance gegenüber SP nochmals spürbar runter )

Somit hast Du aktuell aber DAS, was Du von Deiner Hardware erwarten kannst. ( was auch NICHT schlecht ist .... 60 FPS im Mittel sind schon durchaus GUT )

Denn der Monitor kann in seiner Funktionalität nur SO gut arbeiten, wie es die Leistungsfähigkeit Deines Rechners je nach Spiel und Einstellungen auch überhaupt zulässt.

GTA V ist zwar gut skalierbar auf die Leistung des Rechners, würde aber selbst mit einem Intel Core i5-4690K / i7-4790K @4,5 und "Geforce GTX 980Ti OC" in 1080p auf "Ultra" in anspruchsvolleren Szenen des Single-Player im Mittel nicht immer 60 FPS halten können. 😉

0

Habe ich richtig verstanden das gta nur 50 % Prozessor Leistung in Anspruch nimmt?

0
@ManuelN

Nicht ganz richtig. Aber von der "IPC" ( Rechenleistung pro Mhz ) leistet ein Intel Core i7-4790K hier @4,5 Ghz etwa 50% mehr als ein AMD FX @4,0 Ghz.

Bei beiden Prozessoren dürften dabei ( GTA V ) nicht mehr als 2-3 Threads der CPU wirklich stark belastet sein. Das ist in der aktuellen Technik der Verknüpfung zwischen Hard- / und Software noch nicht möglich für Spiele.

Wichtig ist hier vor allem die "Pro Mhz" - Leistung je Kern. Alle Kerne / Threads lassen sich hier nicht gut / optimal auslasten. 

Zwischen dem AMD FX 8350 @4 Ghz und dem FX 4350 @4,2 Ghz liegen hier somit trotz halbierter Anzahl von Cores & Threads des FX 4350 nur etwa 15 % Leistungsdiskrepanz.

Der Intel Core i3-4370 ( 2 Cores / 4 Threads @3,8 Ghz ) wäre im Mittel hier sogar ~ 10 % schneller im "Single-Player" als der FX 8350. ( Diese Beschreibung soll nur das "CPU-Limit" erörtern )

Das spiegelt nicht die im Mittel angezeigten Werte der "CPU-Auslastung" diverser Software-Tools . Denn beim Gaming kannst Du selbst eine CPU wie einen aktuellen Intel Core i5 ( 4 Cores / 4 Threads ) nicht annähernd und kontinuierlich auslasten. Das gibt die "Parallelisierung" der Threads auf Softwareebene garnicht her bei solch einer "variablen Echtzeit" - Anwendung.

Die CPU soll ja nur Basisberechnungen anstellen. Und wenn DIE mit den Berechnungen selbst bei minimalster Grafikeinstellung an den aktuell stärksten Grafikkarten trotz minimaler Grafikdetails kaum noch hinterher kommt für die gewünschten FPS, so "verhungert selbst die stärkste Grafikkarte am langen Arm" .

So kannst Du mit dieser CPU und Grafikkarte durchaus eine bessere Grafikqualität ( und somit höhere Auslastung der Grafikkarte ) erzielen, wenn Du ein wenig mit den Einstellungen der Grafikdetails "experimentierst". 

So KÖNNTEST Du durchaus sogar eine sichtbar bessere Grafikdarstellung erzielen, ohne dass Deine FPS übermässig  ( weiter ) absinken.

Aber für "echte" 144 Vollbilder pro Sekunde reicht selbst aktuell die stärkste verfügbare PC-Hardware in diesem Spiel kaum aus. ( nicht mit dieser CPU und in höheren Qualitätseinstellungen auch nicht mit dieser Grafikkarte )

0

Ok danke für deine ausführliche Erklärung

0

144 Herz bedeutet nicht 144 fps.

Meines Wissens nach schon.

0

GPU wird nicht ausgelastet sobald Netflix geöffnet ist?

Guten Tag,

ich stehe neuerdings vor einem seltsamen Problem für das ich allein einfach keine Lösung finde. Ich schaue gerne nebenbei beim zocken Videos und musste heute leider feststellen, dass meine Performance in Spielen sehr schlecht wird sobald Netflix geöffnet ist. Habe einen i7 7700k und eine GTX 1070ti und spiele eigentlich kaum anspruchsvolle Games, beispielsweise Rocket League. Dort habe ich die FPS auf 144 begrenzt da mein Monitor nur 144Hz hat. Das schafft der PC natürlich problemlos, auch wenn ich nebenbei Videos schaue. Aber sobald ich Netflix auch nur im Browser öffne (nichts abspiele einfach nur öffne) lässt die Leistung massiv nach und ich hänge irgendwo bei 80-90 FPS bei einer GPU Auslastung von ca. 30% (deutlich weniger als normal) und einer CPU Auslastung von um die 25% (normal). Außerdem "hängt" das Spiel im Sekundentakt mal ein paar Frames, fühlt sich fast an wie Lags. In anderen Spielen kommt ähnliches vor. Bin absolut ratlos was ich machen könnte um doch nebenbei Netflix gucken zu können.

...zur Frage

Ist Tearing weg bei konstanten 144 fps?

Wenn ich in fortnite konstant 144 fps einstelle und einen ganz normalen 144hz Monitor habe ist dann Tearing weg?

...zur Frage

144 fps Aufnahme, welches Programm?

Also ich habe einen 144hz Monitor und brauche ein Aufnahmeprogramm was die 144 fps/hz dann auch aufnimmt denn sonst entstehen ruckler. Spontan fällt mir jetzt nur OBS ein kennt jemand noch andere Programme.

...zur Frage

Fps in Mw3 auf 144 anheben?

Wie kann man die fps sperre von 90 auf 144 anheben. Haben einen 144hz Monitor und würde gerne auch auf 144 spielen. Danke schonmal

...zur Frage

Hi, welche dateien sind im original gta5 ordner enthalten?

ich möchte das nicht über tools oder so lösen, sondern einfach nur eine auflistung der original dateien. thx

...zur Frage

144hz Monitor bei geringeren FPS?

Hi. Ich hatte vor mir vielleicht einen 144hz Monitor von BenQ oder Asus zu kaufen. Ich habe ne HIS Radeon HD 7950 Iceq2x und die schafft aktuell bei BF4 so zwischen 35-60 FPS. Meistens liegen die FPS aber bei 50. (Vsync an)

Meine Frage ist jetzt ob sich so ein Monitor überhaupt lohnt, wenn meine Grafikkarte bei neuen Spielen eh niemals die 144 FPS erreicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?