Gibt es ähnlichkeiten zwischen der russischen und serbischen sprache?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

hi also erstmal ich bin mit serbisch aufgewachsen und russisch hab ich 3 jahre lang in der schule gelernt. klar, beide sprachen sind slawisch, wie auch viele andere sprachen im osten europas bzw. auf dem balkan, heißt sie ähneln sich schon. mir ist aufgefallen, dass viele wörter fast gleich sind, nur anders ausgesprochen werden, so konnte ich mir einiges ableiten. ein serbe würde dennoch einen russen kaum verstehen (im vergleich vlt. deutsch und holländisch), wenn er das gesagte lesen würde aber eher denke ich. apropos schreiben, die serben schreiben lateinisch sowie kyrillisch, die russen nur kyrillisch, trotzdem haben beide einpaar "eigene" buchstaben. außerdem lernen die meisten serben in der schule auch russisch. ich würde sagen, dass russisch einen klassischen wiedererkennungswert hat, da es sich so weich anhört, serbisch hingegen eher hart. also ich bin kein sprachexperte aber für die deutschen hören sich slawische sprachen denke ich alle sehr ähnlich an, diese kann man aber unterscheiden. (bei serbisch-bulgarisch ist das denk ich etwas schwieger, hier sind viele wörter gleich, werden nur im bulgarisch hinten betont. diese haben glaube ich aber nur 3 fälle, die russen 6 und die serben sogar 7) ich hoffe ich konnte irgendwie helfen... lg VS :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja es gibt ein paar unterschiede aber wenn du die kennst kannst du russisch flüssig sprechen wenn du serbisch flüssig kannst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja, die aussprache ist bisschen anders, sonst, konnte man die eindlich verstehen, ich spreche russisch, und als ich noch kein deutsch konnte habe ich serbisch schon irgendwie verstanden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, sind ähnlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, beides sind slawische Sprachen, wenn man die eine kann, ist die andere leicht zu lernen. Die anderen slawischen Sprachen sind z.b. Sorbisch, Polnisch, Tschechisch, Bulgarisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?