frage zu Abschlussprüfung hotelfachfrau

1 Antwort

Im schriftlich-theoretischen Teil und im praktischen Teil sind jeweils 100 Punkte erreichbar. Jeder praktische Komplex wird ebenfalls mit maximal 100 P bewertet. Wie die Gewichtung vorgenommen wird weiß ich nicht, es kann sein das Die Gesamtpunkte des praktischen Teiles durch die Anzahl der Komplexe geteilt wird, so dass die einzelnen Komplexe gleichgewichtig gewertet werden.

Einspruch gegen IHK Prüfungszeugnis erheben?

Hi, und zwar hatte ich vor 2 Tagen meine IHK Abschlussprüfung. Während der Prüfung und der Fachgespräche ist , meines erachtens nach alles soweit glatt glaufen, bis auf 1-2 Punkte aus meiner Sicht.

Nach der Prüfung kam der Prüfer auf mich zu und hat 2 Kleine Fehler angesprochen die mir während des Praktischen teils unterlaufen sind. Auf meine Frage ob es sonst noch etwas zu bemängeln gäbe bzw. Ob sonst noch Fehler gemacht wurden, sagte er nein.

Zuvor mussten wir noch 4 schriftliche aufgaben beantworten bzw. Ausarbeiten

Als ich nun mein Prüfungszeugnis erhielt hatte ich 78 Punkte, was eine 3 als note ist.

In den anderen schriftlichen Prüfungsfächern stehe ich auf jeweils auf 2.

Ich persönlich habe sowohl von meinem Ausbilder als auch Kollegen und Kolleginnen, welche mit mir die Prüfung absolviert haben gesprochen und meinten, dass da etwas nicht stimmen kann. (Hatten alle zugleich Prüfung in einem Raum)

Jetzt habe ich mir überlegt evtl. Einspruch gegen das Prüfungsergebnis zu erheben.

Oder zumindest einsicht in die Bewertung der einzelnen Teile

Ist das möglich ? (Also letzteres)

Was muss ich tun wenn ich einspruch erhebe bzw. Wie sollte ich mich darauf vorbereiten? Da ich ja kaum beweisen kann, wie ich mich in der Praxis angestellt habe bzw. Mich meiner Meinung nach besser angestellt habe als ich bewertet wurde.

Habt ihr da Tipps für mich wie ich die sache am besten angehen kann? Vielen dank :)

...zur Frage

Wie würdet ihr so ein Praktikumszeugnis in Noten bewerten?

Hallo liebe Community! Gerne hätte ich eure Meinung dazu gewusst: wie bewertet ihr die einzelnen Abschnitte in Noten, bzw. das Gesamte.

Ich hab auch im Netz gestöbert bin aber noch sehr unsicher. Ist das gut?

1. Herr/Frau X hat unter Beweis gestellt, dass Er/Sie sich kurzfristig in neue Aufgaben einarbeiten konnte.

2. Schon nach kürzester Zeit Verstand Er/Sie die erlernten Fachkentnisse sehr erfolgreich in Arbeitsabläufe umzusetzen.

3. Er/Sie arbeite sehr zuverlässig und zügig.

4. Herr/Frau X dachte bei der Arbeitsvorbereitung mit und plante selbstständig.

5. Herr/Frau X hat sich engagiert in den Aufgabenbereich eingearbeitet, sodass Er/Sie bereits nach kürzester Zeit selbständig Aufgaben übernehmen konnte.

6. Mit Seinem/Ihrem Arbeits-, Lernerfolg waren wir jederzeit sehr zufrieden.

7. Herr/Frau X erledigte die Aufgaben in lobenswerter Weise.

8. Mit den Leistungen waren wir stets voll zufrieden.

9. Verhalten gegenüber Mitarbeitern und Vorgesetzten war stets einwandfrei.

10. Wir danken für das stets große Engagement und die praktische Anwendung Ihrer/Seiner sehr guten Kenntnisse. So konnten wir auch von dem Praktikum profitieren.

Lieben Dank im voraus.

...zur Frage

Warum arbeiten manche Jobcenter gegen ihre Kunden, anstatt sie zu fördern?

Wenn ich mir die ganzen negativen Berichte der einzelnen JC in den verschiedenen Bundesländern anschau wird mir ganz anders. Wieso kann man nicht mal, anstatt einer sinnlosen Maßnahme die einem schlussendlich eh nichts bringt, einen Qualifizierungskurs mit Abschlussprüfung und Zertifikat bezahlen. Der Qualifizierungskurs ist inden meisten Fällen sgar noch billiger und man hat was vorzuweisen.

...zur Frage

abbrechen oder weiter machen?

Hallo :)

Folgendes ich befinde mich momentan im 1. Lehrjahr als hotelfachfrau, mir macht der Beruf an sich viel Spaß. Leider bin ich Damals mit 16 von meinen Eltern weggezogen weil Es nicht mehr ging. Nun verstehe ich mich Wieder besser mit Ihnen und ich habe auch Heimweh weil ich an den Ort wo ich hin gezogen Bin nicht wirklich kontakt zu anderen Leuten aufbauen konnte. Das ist der haupt Grund warum ich meinen Betrieb wechseln Möchte. Nun hatte ich heute ein Vorstellungsgespräch dad hat auch sehr gut Geklappt bis auf das der Chef gerne möchte Das ich das 1. Lehrjahr wiederhole, Da ich in meinem jetzigen Betrieb seit August nichts anderes gelernt habe als Zimmer Zu putzen. Ich möchte ungern ein jahr Verschenken ...jedoch fehlt mir ja die Kenntnis im Service. Auch in der schule Hänge in den Fächern zurück die eigentlich Viel praktische Kenntnisse verlangen. Meine Frage ist nun ob es denn sinnvoll ist Das 1. Lehrjahr in einem neuen hotel zu wieder holen oder einfach in einem neuen hotel ins 2. Mit einzusteigen obwohl ich noch keine Richtigen Erfahrungen habe? Danke schonmal :)

Ps hab mit handy geschrieben also nicht so auf Rechtschreibung achten :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?