Dauerhafte Haarentfernung durch lasern. Lohnt sich das?

4 Antworten

Also es dauert recht lange und man muss echt Geduld haben. Blonde Haare gehen gar nicht weg. Man muss sich vorher rasieren und es genau nach Anleitung machen. Hauttyp testen usw. Erst macht man es in 14tägigen Rhythmus, dann 4wöchigen Rhythmus. Nach 6-7 Behandlungen kannst du dann vielleicht was erkennen.

Das Problem mit den eingewachsenen Häärchen ist bei mir recht schnell verschwunden und die Haut war auch nach Monaten nicht mehr so gereizt nach dem Rasieren. Ganz weg sind die Haare aber immernoch nicht, sondern lediglich gelichtet (jetzt 7. Behandlung). Ich denke, es wird wohl noch den Winter über dauern, bis alles verschwunden ist. 

Nicht immer lohnt sich das eine bekannte hat sie sich sich auch weck Lasern lassen leider sind die haare aber wieder nachgewachsen also rausgeschmissenes Geld - kommt aber auch auf die haut und Haarfarbe an :)

Ich gebe dir recht wenn sowas mit einen IPL LASER gemacht wird

Mit einen Alexandritlaser dürfte das nicht pas

0

Ja da gebe ich dir recht deswegen sollte man achten ich welches studio man geht :)

0

Die Frage ist immer, denkst du dass es sich lohnt mehrere tausend Euro auszugeben um sich nicht mehr rasieren zu müssen?

Was möchtest Du wissen?