Bier - wie schnell an Geschmack gewöhnen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

naja, man fängt einfach mal mit Becks Gold oder Radler an. Danach Weizen, und später Pils. Die jahrelange Übung macht den Meister!

Elfenmagier 30.06.2014, 19:38

Achso, also ist von Sorte zu Sorte unterschiedlich und ich sollte einfach mal probieren? danke ;)

0
freejack75 30.06.2014, 19:43
@Elfenmagier

in Pils z.B. ist viel Hopfen drin, das schmeckt dann besonders herb und bitter.

Weizen ist weniger gehopft und damit fruchtiger.

0

Aber genauso ist es. Wenns nicht schmeckt ist es halt so. Versuch es mit einem Radler oder Cobie usw. Oder ganz doll Malzbier.

du kannst ja becks trinken, da gibt es viele, die nach etwas anderem schmecken, aber dann auch weniger Alkohol haben. aber warum trinkst du es, wenn es dir nicht schmeckt? du kannst auch, wenn es dir peinlich ist in die Bierflasche apfelschorle oder so reintun.

Elfenmagier 30.06.2014, 19:44

Du Bierflasche wurde mir in die Hand gedrückt ;) Und eigentlich schmeckt es mir ja, es geht nur um den bitteren Geschmack, der meiner Meinung nach etwas zu stark ist. Aber wenn ich mich dran gewöhne, wird es doch besser und dann schmeckt mir auch Bier gut.

0

Doch. Wenn dir Bier nicht schmeckt, dann trink es doch nicht. Wenn du alkoholische Getränke trinkst nur um cool zu wirken, dann bist du nicht reif genug dafür. Es ist keine Schande Bier nicht zu mögen. Trink etwas anderes. Und man muss auch gar keinen Alkohol trinken.

bier schmeckt extrem unterschiedlich, also kann es leicht sein dass du eines findest das du magst mir zum beispiel schmeckte kein bier bis ich ein guinness draught probierte (für ein schwarzbier ungewöhnlich sanfter geschmack), seither trinke ich verschiedene schwarz und weissbiere, mag jedoch kaum helles und meide malzbiere

Schwarzbier ist im normalfall eher bitter mit einer deutlich ausgeprägten geschmacksrichtung, helles it im normalfall irgendwo zwischen bitter, würzig und wässrig, letzteres vor allem bei diskont sorten, weissbier im normalfall sanft mit einem vollen Geschmack, und malzbier ist süß

Mir ging es genau so! Aber nachdem du vllt ein bissl "angetrunken" bist schmeckst du das kaum noch... Fang vllt auch nicht gleich mit schwarzier an... normales tut es auch! LG

Elfenmagier 30.06.2014, 19:39

Naja, das war eben das, was die gerade da hatten ;)

0

probier es ertmal mit radler und arbeite dich dann hoch

Doch, genau das sage ich dir als jemand, der gerne Bier trinkt: Wenn es dir nicht schmeckt, dann lass es. Das ist keine Schande und auch nicht blöd, sondern nur vernünftig.

Ich trinke Bier, weil es mir schmeckt und nicht, um cool zu sein. Wenn es mir nicht schmecken würde, würde ich es lassen.

Elfenmagier 30.06.2014, 19:41

Genau das meine ich!! Ich habe in meinem ganzen Leben bisher nur eine halbe Flasche Bier getunken! Aber alle Leute haben mir gesagt, dass man sich schnell daran gewöhnt. Nur deswegen rühr ich doch nicht mehr kein Bier an, oder?

Wahrscheinlich schmeckt es mir später dann doch

0

meide pils, weil da der hopfen stark am geschmack beteiligt ist.

trinke export oder lager. auch weizenbier, kölsch und alle bayrischen biere schmecken flach, bzw. nach nichts.

alle starkbiere, alt-bier und pils-sorten dürften nichts für dich sein, biere mit hefe auch nicht.

annokrat

Wie alt bist du denn? Normalerweise schmeckt Bier erst wenn man so 16,17 Jahre alt ist... Aber es gibt so viele unterschiedliche Sorten und du gewöhnst dich noch daran.

ich trink vom pils her aunur bit un krombacher....

ansonsten radler un colabier un wenn ich besoffen seien möchte dann eben hochpro;D

Cola-Bier wäre auch eher süsslich

Was möchtest Du wissen?