Bezahlsystem mit RFID Chips im Verein?

1 Antwort

Three Square Market in den USA hat so ein Terminal für die Mitarbeiter. Ich weiß nicht ob sie das selber entwickelt haben, oder ob da eine andere Firma dahintersteckt. In deren youtube Video, kann man es sehen. Sie haben seit 1.8.2017 ihren Mitarbeiten angeboten sich einen Chip implantieren zu lassen. Das System funktioniert entweder mit der normalen RFID Karte oder dem implantiertem Chip. Das Epicenter in Stockholm waren die allerersten die es gemacht haben - die haben auch dem Three Square Market geholfen. Beide Unternehmen bieten es auf freiwilliger Basis an.

Vor vielen Jahren hat es auch eine Bar in Barcelona angeboten - darüber weiß ich leider kaum was.

Handygröße wird es wahrscheinlich nicht spielen, da der RFID Leser schon so groß wie ein Handy ist (hab selbst einen an meinem Computer um mich damit einzuloggen)

Ich hoffe du kannst mit diesen Tipps was anfangen.

Grüße Sandra

Suche Fantasy RPG Forum?

Hallo

Ich bin weiblich und mitte bis ende des Monats 16. Ich suche derzeitig nach einem RPG Forum, am liebsten im bereich Fantasy und ähnliches. Ich habe bereits einige erfahrungen gesammelt, sowohl als normales Mitglied, als auch als Admin und Moderatorin. Ich war leider lange nicht mehr in RPG Foren, aber ich würde gerne wieder anfangen. Derzeitig habe ich nur ein kleines RPG auf Whatsapp mit paar Freunden am laufen, suche aber noch nach einem Weltoffeneren im Web. Bevorzugen tue ich welche aus Forumieren erschaffene, da es mit diesen sehr viel übersichtlicher ist. Ebenso übersichtliche Foren sind auch gerne gesehen. Lieb sind mir RPG Foren mit einem Chat und einem möglichst Aktiven RPG. Ob es ein älteres oder neues Forum ist, ist mir eigentlich egal. Mehr habe ich auch gar nicht mehr zu sagen.

Danke im voraus ;)

...zur Frage

Muss mir das peinlich sein?(Reitbeteiligung in meinem Verein)?

Hallo, Ich stelle dann mal meine erste Frage.

Also,morgen treffe ich mich mit einer Besitzerin bei mir aus dem Reitverein,weil ich Interesse an ihrem Angebot mit der Reitbeteiligung habe.Ich bin nun aber nicht persönluch auf sie zugegangen oder so,sondern habe mich über eine Anzeige bei ihr geneldet.Ich weiß nicht,wer sie oder wer das Pferd ist und soe weiß von mir auch nur Name,Alter,Niveau und halt das ich dort Mitglied bin.Und deshalb weiß ich nicht,woe ich sie morgen finden soll 😫Ich bin dort schon seit 5+ Jahren im Verein und bin daher bei den Reitschülern nicht unbekannt.Deshalb habe ich auch ein bisschen schisd und es ist mir auch irgendwie peinlich,wenn mich dann Morgen die anderen Reitschüler sehen,oder meine Reitlehrerin mich dann schief anguckt.. Und jetzt meine Fragen: 1.muss mir das peinlich sein? Habt ihr sonst Tipps,wie ich vermeiden kann,dass ich dann immer so ein peinliches Gefühl habe 2.Wie kann ich den ganzen Blicken entgehen ,oder was kann ich antworten,wenn am Ende wirklich jemand was doofes zu mir sagt? 3.ging/geht es jemanden von euch auch so? Grundsätzlich würde ich ja gerne,aber andererseits ist mir schon sehr schnell was peinlich😞 Ich brauche euern Rat!!! Und vielen Dank,dass ihr meinen Text durchgelesen habt!

...zur Frage

Zahlungserinnerung nach 15 Monaten?

Ich habe heute eine zahlungserinnerung über den Zeitraum 1.1.17-31.3.18 vom Fitnessstudio in Höhe von knapp 500 € erhalten.

Bankeinzugsermächtiging habe ich denen erteilt.

Das letzte mal hat das Studio Januar 17 abgebucht. Danach kam nichts mehr. Keine abbuchung, keine mahnung. Nix.

Hatte gedacht, dass sich der Vertrag nun erledigt hat. In den AGB steht dass der Beitrag zum 01. Des Monats fällig wird und abgebucht wird. Gerät das Mitglied mit mehr als 2 Monatsbeiträgen schuldhaft in Verzug, wird der gesamte Betrag bis zum vertragsende fällig.

Bin ich nun schuldhaft in Verzug geraten? Meiner Meinung nach trifft mich keine Schuld.

Die haben doch schließlich SEPA Mandat und haben mich nicht angemahnt.

In der Vergangenheit (vor diesem Zeitraum) ist es wohl mal vorgekommen, dass nicht genügend Deckung vorhanden war. Da hat das Studio mich auch sofort angemahnt und es wurde dann direkt von mir überweisen.

Bin am überlegen Anwalt einzuschalten.

...zur Frage

Kündigungsbestätigung nötig oder nicht?

Hallo,

ich hoffe, dass mir einer die Frage beantworten kann.

Habe eine Kündigung geschrieben, mit der Bitte um eine Kündigungsbestätigung. Das ist zwar erst eine Woche her, aber es hat sich noch nichts getan. Die Frist, bis man Kündigen kann, habe ich eingehalten. Blöderweise habe ich das Schreiben ganz normal geschickt. Besser wäre ja ein Einschreiben. Kostet aber fast 7 Euro. Vielleicht am falschen Ende gespart.

Nun habe ich meine Nase noch einmal in Satzung und Geschäftsordnung gesteckt. In der Satzung ist geregelt, wie ein Mitglied kündigen kann. Es ist aber weder dort, noch in der Geschäftsordnung festgelegt, dass der Verein eine Kündigungsbestätigung schicken muß.

Gibt es ein Gesetz, was festlegt, dass eine Kündigungsbestätigung zwingend geschrieben werden muß ? Wenn es irgendwelche Probleme gibt, wie will ich nachweisen, dass ich gekündigt habe ?

Vielleicht mache ich mir da auch völlig umsonst einen Kopf. Will es aber trotzdem wissen.

Danke für kompetente Antworten im vorraus !

...zur Frage

ADAC - Young Generation Beitragskosten!

Ich habe mir damals die Young Generation Karte zugelegt, hat auch im Ernstfall wirklich mal geholfen plus diverse Sparaktionen z.B. in Kinos, Burger King etc

Nunja es war geregelt das diese Karte frei bis zu meinem 19 Lebensjahr ist. Damals war ich 17, mittlerweile bin ich noch 18 Jahre alt. Verlängert wird diese Mitgliedschaft nicht automatisch ohne Einwilligung von mir, sprich meine Mitgliedschaft verfällt mit meinem 19en Lebensjahr.

Jetzt bin ich immernoch 18 und habe einen Brief bekommen, dass der ADAC jetzt Mitgliedschaftsbeiträge haben möchte für den Zeitraum 01.12.2012 bis xx.xx.2013 und das auch bitte bis zum Ende des nächsten Monats dh. das ich jetzt Mitglied bin.

Wie kann denn sowas jetzt funktionieren?? Der Support setzt mich in eine Warteschleife nach München und die ist am Wochenende nicht erreichbar, hat jemand Erfahrungen damit oder könnte mir jemand mir Tipps geben? Danke

...zur Frage

(Ehemaliger) Kassierer eines Vereins rückt Kasse nicht raus - was tun ohne großem Finanzaufwand?

Wir sind ein kleiner Verein von rund 10 Mitgliedern. Ende vorletzten Jahres gab es eines grundlegenden Wechsel bei den Mitgliedern - so einige "alte" Mitglieder traten aus, neue kamen hinzu. Unter anderem trat auch der Kassierer aus. Das Amt wurde also auf 2 Mitglieder aufgeteilt, da sich kein Mitglied dazu berufen fühlte. (Ich persönlich habe dies Amt seinerzeit aus beruflichen und gesundheitlichen Gründen nicht übernehmen können) Mittlerweile habe ich aber (seit Anfang des Jahres) diese Funktion übernommen. Seitdem hat mir der eine Kassierer seine Unterlagen (plus Kasse) übergeben. Der andere hat sich seitdem nur 2-3 mal blicken lassen, rückt seitdem seine Kasse plus Unterlagen nur teilweise raus - trotz deutlicher Hinweise. Auf regelmäßige (telefonische) Nachfragen wird nicht reagiert, also das Gespräch nicht angenommen. Bei persönlichen Gesprächen wird alles auf die berufliche Situation (Überlastung) plus einen Umzug Anfang des Jahres geschoben, da alle Unterlagen noch nicht sortiert / gesichtet.

Was also tun? Auf einen Rechtsstreit kann sich der Verein nicht einlassen, da dies die finanziellen Möglichkeiten nicht zulassen. Welche anderen Möglichkeiten nutzen? Denn die Kasse muss (komplett) vorhanden sein, um weiter aktiv sein zu können.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?