Ich habe versehentlich Schimmel getrunken. Passiert jetzt was schlimmeres

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du könntest das Zeug auch wieder auskotzen wenn du es nicht erst nach ein paar Stunden bemerkt hast.

Ich denke das Bauchschmerzen, Übellkeit auftreten können.

Ich würde aber, falls es schlimmer wird oder es eine große Menge war, lieber zum Arzt gehen. Man muss ja nicht immer das schlimmste befürchten, aber auf alles vorbereitet sein.

Viel Glück.

Bah, ist ja ekelhaft. Denke aber es wird nicht ganz so schlimm sein. Ich würde warscheinlich jetzt ein bisschen alkohol hinterher kippen um mir wenigstens einzubilden, dass das ein bisschen desinfizierend wirkt...

Schimmel ist nicht automatisch tödlich. Man sollte es nur nicht zur Gewohnheit werden lassen.

Nö. Im schlimmsten Fall hast du eine Magenverstimmung, kotzt heut Nacht ein bisschen, damit hat es sich dann wahrscheinlich - wenn überhaupt.

Ich will dir jetzt zwar keine Angst machen,aber: Schimmel kann langfristig das Immunsystem angreifen, Leber, Nieren und Herz schädigen oder gar Krebs verursachen. Schimmel Symptome wie Hautausschlag und allergische Reaktionen treten meist nicht unmittelbar, sondern verzögert auf. Weitere Symptome, nachdem man Schimmel zu sich genommen hat, können Reizerscheinungen der Atemwege, in den Augen und chronische Erschöpfung sein sowie Übelkeit, Bauchschmerzen und Fieber. Suche in diesen Fällen dringend einen Arzt auf.

jetzt sofort? also noch ins krankenhaus oder reicht es die nacht abzuwarten?

0

Was möchtest Du wissen?