Frage von Sunnytapsi, 29

Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife - vierseitg verlangt?

Hallo,

habe mich gerade noch wo beworben und soll mein vierseitiges Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife dazulegen. Mein Zeugnis besitzt lediglich eine Vorder- und eine Rückseite und das sind soweit ich rechnen kann nur zwei Seiten ;-)

Natürlich werde ich einfach das dann dorthin schicken, aber ich wollte mal wissen, ob das vielleicht in anderen Bundesländern (meins ist aus BW) so ist, dass das mehrere Seiten hat, oder habe ich doch etwas übersehen, was ich noch mitschicken muss?

LG

Expertenantwort
von Setna, Community-Experte für Bewerbung, 13

habe mich gerade noch wo beworben und soll mein vierseitiges Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife dazulegen. Mein Zeugnis besitzt lediglich eine Vorder- und eine Rückseite und das sind soweit ich rechnen kann nur zwei Seiten ;-)

Ja, das ist unterschiedlich.

Wenn ein vierseitiges Zeugnis verlangt wird, dann wollen die wahrscheinlich damit ausdrücken, dass auch die gesamten Noten/Punkten aller Fächer in der Oberstufe vorgezeigt werden, und nicht nur die Gesamtnote und die Prüfungsfächer.

Beispiel: Wenn du dich als Biologielaborant bewirbst, hat ein Arbeitgeber natürlich Interesse an den Biologienoten in der kompletten Oberstufe. 

Antwort
von yuun19, 17

In Thüringen beispielsweise hat das Abiturzeugnis 4 Seiten, wobei auf der ersten Seite nur Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife steht und der dazugehörige Name und auf der Rückseite Anmerkungen. Das ist wie ein A3 Blatt zusammengefaltet. Auf Seite 2 und 3 stehen dann die Leistungspunkte und dergleichen 

Antwort
von azmd108, 19

Wenn ich mich richtig erinnere, ist mein Zeugnis im Prinzip ein großes A3 Blatt oder so gewesen, welches in der Mitte einfach zusammen gefaltet worde. Sind somit 4-Seiten (Sachsen-Anhalt). Irgendwie so in der Art war das... ist schon etwas her.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community