Frage von hallowasgeht16, 36

Würdet ihr auch gerne zurück in die Kindheit reisen wollen?

Die Kindheit war einfach die schönste Zeit! Keine großen Probleme, viel Spaß gehabt und das leben noch relativ "locker" genommen.

Wenn man Erwachsen wird hat man nur Pflichten, Stress und kaum noch Zeit für seine Hobbys...

Ich würde so gerne zurück zur Kindheit reisen und sie nochmal genießen wollen. Vorallem würde ich das auch schätzen, denn das habe ich als Kind nicht. Als Kind wollte ich schnell erwachsen werden aber heute weiß man, das war ein Fehler.

Wie sieht es bei euch aus?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von M1603, 24

Würdet ihr auch gerne zurück in die Kindheit reisen wollen?

Niemals. Gibt wohl kaum eine bessere Zeit, als das 'Mitten-im-Leben-stehen'.

Antwort
von ShinyShadow, 17

Ich wusste als Kind schon, dass es cool ist, Kind zu sein und wollte nie erwachsen werden :D Erwachsene waren langweilig, die hatten keine knallbunten Klamotten und haben nie so gespielt wie ich...

Jain... Ich will nicht mehr "zurückreisen", ich will jetzt so sorgenfrei Leben wie damals.
Wenn man nicht über alles so viel nachdenkt und manches einfach mal hinnimmt, wie es kommt, hat man gar nicht so viele Sorgen. Wir MACHEN uns zu viele Sorgen.

Mal davon abgesehen, dass man vieles von früher gar nicht mehr so wahrnimen würde wie damals... Mir fällt da zB. ein Märchen-Cafe mit Märchengarten ein, dass es bei uns in der Nähe gibt. Wir waren da früher manchmal, als ich ein Kind war (Kindergarten und früher) und ich fand es sooo wunderbar. Es war für mich fast schon wie ein Märchen-Freizeitpark! Alle meine Kindheitshelden gab es da, und ich mittendrin!
Als ich 15 war, gingen wir da nochmal hin... Ich hab mich soo gefreut, weil das einfach so eine positive Erinnerung war... Und damit hab ich mir die Erinnerung kaputt gemacht... Es ist einfach nur ein kleiner Bereich, in dem einige Mini-Häuschen (nicht mal Kniehoch) mit ein Paar Figuren aus Märchen sind... Gar nicht diese Wunderwelt von Früher...

Und so wird es mit fast allem sein. Du könntest das alles gar nicht mehr genießen - selbst wenn du wieder zurück darfst.

Sobald man nämlich weiß: "Jetzt muss ich das genießen!" ist man aus dem Alter raus, dass man es als sowas tolles ansehen kann ;)

Also: Versuch lieber das Hier und Jetzt zu genießen. :)

Antwort
von Nashota, 12

Oh ja, vor allem in meine schöne Zeit mit Pferden und die Urlaube bei meinen beiden Tanten und meinem Onkel auf dem Dorf.

Wenn ich gewusst hätte, wie sich das Leben später entwickelt, wäre ich im Sandkasten sitzen geblieben.

Den Spruch hab ich letztens gelesen und dabei dachte ich: Volltreffer!

Antwort
von precursor, 16

Ich bin bei Pflegeeltern aufgewachsen, bei denen ich 9 Jahre lang war, die ich gehasst habe, ich habe niemals in meinem ganzen Leben Leute mehr gehasst wie meine Pflegeeltern von damals.

Würde ich erfahren, dass sie gestorben sind, dann würde ich auf ihren Gräbern tanzen.

Nein, ich würde nicht gerne zurück in meine Kindheit reisen.

Antwort
von Larimera, 20

Ja, ich würde gerne nochmals in meine Kindheit zurück gehen. Aber nicht, weil da vieles einfacher war, sondern um nochmals Zeit mit Familienmitgliedern zu verbringen die schon lange verstorben sind. Ich hätte jetzt als Erwachsene so viele Fragen an sie, möchte so vieles wissen....

Antwort
von Matermace, 26

Im Großen und Ganzen bin ich ganz zufrieden mit dem Erwachsensein, ist Einstellungssache^^

Antwort
von extrapilot350, 11

haha, die große Mehrheit hier ist gerade Pubertierend. Die denken nicht an die Kindheit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten