Frage von mixmu97, 303

Wozu leben wir bzw. was ist der Sinn des Lebens?

Wir leben doch alle für den Sarg... 

Wozu das alles?

Danke im Voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Interesierter, 161

Das Leben an sich hat keinen tieferen Sinn. Der Sinn des Lebens ist der, den wir ihm geben. Dabei ist der Weg das Ziel. Der Tod ist nur das Ende des Lebens. 

Du kannst die Möglichkeiten, die dir gegeben sind, einfach ungenutzt verstreichen lassen. Du kannst mit deinem Leben aber auch etwas Sinnvolles anstellen. Die Sinnhaftigkeit liegt hier natürlich im Auge des Betrachters. 

Sieh es mal aus der naturwissenschaftlichen Sicht. Was für einen Sinn hat das Leben eines Tieres? Auch wir Menschen sind im Prinzip nichts anderes, als Tiere. Wir haben tierische Urahnen und unterscheiden uns eigentlich nur durch unser Bewusstsein und unsere Möglichkeit, unser Leben und die Dinge um uns herum nach unserem Willen zu gestalten. 

So kannst du nun entweder Gutes tun oder es lassen, je nachdem, ob du deinem Leben einen Sinn geben willst oder nicht. 

Antwort
von TimeosciIlator, 107

Alles ist vergänglich. Wieso sich unbedingt über das Ende Gedanken machen müssen solange man sich innerhalb des Lebens befindet ?

Black Sabbath singen "Killing Yourself To Live". Die eigenen Gedanken über den Tod killen um das Leben genießen zu können. Die Brüder hatten Durchblick ! :)

Antwort
von DumSao, 135

Der Sinn des Lebens ist es sich dieses eine Leben nicht zu versauen. (Drogen, jedes WE Party usw.) Man hat nur dieses eine Leben, und sollte etwas daraus machen. Der Sinn des Lebens ist es auch seine Nachkommen auf ihr eigenes vorzubereiten. Dazu nutzt man die Erfahrungen der eigenen Großeltern und Eltern, kombiniert und relativiert diese mit den eigenen Erfahrungen und gibt diese an seine Nachkommen weiter.

Antwort
von xKaneeki, 98

Das Leben hat keinen Sinn. Du musst dir selbst einen schaffen. Ein Ziel. Ein Zweck. Zb dass du bald Kinder haben möchtest. Eine Frau hast oder lebst um andere Menschen glücklich zu machen :)

Expertenantwort
von AstridDerPu, Community-Experte für lernen, 75

Hallo,

dazu empfehle ich Monty Python mit:

- Monty Python – Always look on the bright side of life

(youtube.com/watch?v=yVXR0AKyxA4)

- Monty Python – The Meaning of Life (youtube.com/watch?v=7DA2MKuI6fs)


- Der Sinn des Lebens – Wolfgang Ambros (youtube.com/watch?v=FaRIp2PC3_Y)

AstridDerPu


Antwort
von deindoener10, 113

Der Sinn des Lebens ist defintiv nicht der Tod ! Der Tod ist nur das Ende vom Leben. Du solltest den Sinn des Lebens für dich selber finden . Keiner kann dir sagen , was der Sinn von DEINEM Leben ist ! Das Leben ist eigtl. ganz schön , wenn man Leute um sich hat die man liebt und die dich lieben . Und es diese kleinen Momente im Leben , die das Leben schöner machen.

Antwort
von Anyfail, 101

Philosophisch: der Sinn des Lebens ist es, dem Leben einen Sinn zu geben. Dabei unterscheidet man zwischen dem Leben im Kopf und dem physischem Leben. Das physische Leben hat keinen Sinn. Es ist einfach nur da. Das Leben in den Gedanken hat den Sinn, den du ihm gibst, denn dieses Leben existiert nur in deiner Vorstellung. Wenn du sagst, der Sinn des Lebens ist es, Kinder zu bekommen, dann ist es deinSinn des Lebens. Wenn du sagst der Sinn des Lebens ist es zu sterben, dann ist auch das dein Sinn des Lebens. Wenn du sagst, das Leben hat keinen Sinn, dann hat das Leben für dich keinen Sinn. Deswegen ist der Sinn des Lebens, ihm einen Sinn zu geben.

Kommentar von TurunAmbartanen ,

Philosophisch: blablabla

Biologisch:

kinder kriegen und den erhalt der art sichern.

PS: blablabla ist nicht abwertend gemeint

Kommentar von realsausi2 ,

den erhalt der art sichern.

Das ist in der modernen Evolutionslehre längst überholt.

#Klugscheissmodus aus#

Kommentar von Interesierter ,

Das ist in der modernen Evolutionslehre längst überholt.

Eine Spezies, die sich nicht fortpflanzt, stirbt aus. Da kann die Evolutionslehre noch so modern sein, diesen Grundsatz wird sie nicht auslöschen. 

Kommentar von Abahatchi ,

Eine Spezies, die sich nicht fortpflanzt, stirbt aus.

ja und? Was wäre so schlimm daran, wenn die Menschen ausgestorben wären? 

weinig Menschen, wenig Probleme

viele Menschen, viele Probleme

Antwort
von LustgurkeV2, 79

''Wozu das allles?'' Das Leben entstand ohne Zweck.

Es ist deine Aufgabe es mit Sinn zu füllen. Und da hast du die frei Wahl

Antwort
von BeSelf, 95

Ich glaube dass jeder Mensch sich einen eigenen Sinn im Leben erschaffen kann und sollte. Niemand gibt dir einen Sinn vor. Doch ohne Sinn, wozu dann überhaupt leben. Was auch immer du selbst für sinnvoll hältst und was du erreichen willst, danach kannst du dich richten.

Antwort
von BerndSto, 78

Der Sinn des Lebens,ist es deinem leben einen Sinn zu geben.^^

Antwort
von sunandrain05, 90

hier hat jemand versucht ne antwort zu präsentieren (ist ein Trailer, aber die komplette reihe ist auch auf youtube) ..kannst ja mal schauen, wenn du lust hast:)

Liebe Grüße

Kommentar von sunandrain05 ,

ürbigens ..kann die antworten unter mir nicht gelten lassen ..denn wenn man irgendwas innerhalb von diesem leben zum sinn des lebens macht, dann wäre es ja im Endeffekt komplett sinnlos, - weil es irgendwann genauso plötzlich vorbei ist, wie es angefangen hat (sogar noch schneller..). Plus die Tatsache, dass wir sterben ..also lohnt sich vielleicht mal rational darüber nachzudenken, ob wir in diesem Leben sozusagen "gefangen" sind, oder ob hinterher nicht doch noch was kommen könnte

Kommentar von realsausi2 ,

wenn man irgendwas innerhalb von diesem leben zum sinn des lebens macht, dann wäre es ja im Endeffekt komplett sinnlos

Was außer "innerhalb von diesem Leben" sollte den bei der Sinnfrage noch Relevanz haben? Dieses Leben ist alles, was zur Sinnerfüllung dienen kann.

Sinnlos sind wohl Deine Einlassungen hier. Dieser krasse Dummschwätzer ist da auch nicht hilfreich.

also lohnt sich vielleicht mal rational darüber nachzudenken

Damit hast Du immerhin schon eine guten Vorsatz gefasst. Weiter so.

Kommentar von sunandrain05 ,

Dieses Leben ist alles, was zur Sinnerfüllung dienen kann.

genau das wird ja versucht logisch und rational in dem Video - bzw. in der Reihe (ist ja bloß der Trailer) zu hinterfragen.

und..nur weil es noch nicht soweit ist, weil wir es noch nicht erlebt haben, soll es so unmöglich sein, dass nach dem Tod doch noch was kommt? Also das wir quasi sinnlos leben? ..dieses Leben hier hat sich auch keiner ausgesucht, "konnte sich auch keiner vorstellen", bevor er hierhergekommen bzw. entstanden ist. Von daher wäre es vielleicht sinnvoll, sich Gedanken zu machen, wozu das alles, bzw. was eventuell danach kommen könnte

Antwort
von realsausi2, 63

Die beste Antwort, die ich dafür gefunden habe ist 42.

Im Ernst:

Wer meint, es gäbe einen Sinn im Leben, der ihm vor die Füße fiele, wird sein Leben verschwenden.

Sinn kann seinem Leben nur jeder selbst geben. Wer das nicht tut, dessen Leben bleibt sinnlos.

Wenn Du also Dein Leben sinnlos findest, bist Du selbst schuld. Mach was draus, suche Deinen Sinn. Dieser wird sicher ein anderer sein, als irgendwer hier Dir zur Antwort geben könnte.

Antwort
von kilometercitro, 70

Der biologische Sinn des Menschen ist der gleiche wie der jedes anderen Tieres die einfache Fortpflanzung. Für mehr hat die Natur den Menschen nicht gemacht. Es gibt keinen sinn

Antwort
von TheHerobrine, 60

Das Leben ist ein Spiel, dessen erste Spielregel lautet: Das ist kein Spiel, das ist todernst

Antwort
von sphxfrmd, 52

Mein Sinn ist es Spaß zu haben :D

Antwort
von heiisayed, 81

Das musst du für dich herausfinden ...

Antwort
von annaaugustus, 72

Diese Frage wird hier dauernd gestellt. Das ist langweilig. Jeder hat seinen eigenen Sinn des Lebens und seine eigene Betrachtungsweise.

Antwort
von NochSonNutzer, 57

Ich versuche immer noch nette Menschen kennen zu lernen, mit denen man lange was unternehmen kann.

Dann hätte ich meinen Sinn gefunden...

Antwort
von norgevfbtennis, 61

Die Frage habe ich mir auch schon oft gestellt, aber ich halte diese Frage für unbeantwortbar...aber ich würde den Sarg jetzt nicht als Lebensziel festlegen... :)

Antwort
von wiedermalich, 64

für kinder ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community