Frage von Katari543, 255

Warum ist das Leben so sinnlos? Was ist der Sinn?

Ich empfinde das Leben als extrem sinnlos. Ich meine, was für einen Sinn hat das alles? Wozu leben wir eigentlich? Warum? Darauf habe ich keine Antworten. Ich sehe keinen Sinn. Ich empfinde das Leben nicht als interessant. Mit der Zeit wird ja alles irgendwie langweilig und sinnlos und ich glaube einen wirklichen Sinn gibt es auch nicht. Vor allem besteht das Leben doch aus Arbeit? Man lebt halt um zu arbeiten.

Antwort
von Andrastor, 140

Wie wäre es mit Amüsement?

Warum machst du den Spaß nicht zum Sinn deines Lebens? Irgendwann stirbst du, ja das ist unausweichlich, aber bis dahin kannst du zumindest haufenweise Spaß haben und dein Leben genießen?

Der/die einzige der/die dich daran hindert bist du selber.

Antwort
von GoAwesome, 159

Hi, ich hab den Eindruck, dass dir ein bisschen der Spaß am Ganzen fehlt. Hast du Ziele, die dich begeistern und denen du nachgehst? Mit den passenden Zielen, kannst du dich begeistern und hast wieder Lust, morgens aufzustehen.

Beginne mit Lauftraining, tritt Vereinen bei, mach dich Selbststädnig, whatsever, setz dir Ziele und mach was aus deinem Leben. Hier noch ein passender Artikel dazu: 

http://goawesome.de/blog/how-to-guide-10-schritte-zur-optimalen-zielsetzung/

Antwort
von FollowMeDown, 148

Deine Frage hat mich ziehmlich zum schmunzeln gebracht weil ich deiner Meinung bin ! Das Leben ist Sinnlos und alles ist im nachhinein für nichts gemacht deswegen macht man das beste dann aus seinem Leben ! Man gönnt sich viel ,wagt Dinge ( jemanden sagen dass man ihn/sie liebt gibt so viele fragen darüber hier ) lebt den Moment und warum man das tut ?! Weil man es kann du weißt nicht was davor oder danach ist du weißt nur dass du GENAU DIESE zeit hast und deswegen macht man egal was andere Leute denken das was man möchte ( aber bitte ohne andere Menschen zu beeinflussen ( negativ ))

Lg FollowMeDown ^^

Antwort
von Haldor, 173

Das Leben ist so lange sinnlos, solange du selbstvergessen und vernunftlos vor dich hinlebst. Du hast aber, im Gegensatz zu den Tieren, eine Vernunft mitbekommen. Das Leben der Tiere ist wahrhaft sinnlos, aber nicht das des Menschen. Denn die Vernunft ist dir nicht umsonst mitgegeben worden. Du sollst sie eben auch anwenden, d.h. dich mit ihrer Hilfe mit der großen Rätselfrage des Lebens auseinandersetzen und so einer Antwort näher kommen. Auseinandersetzen heißt so viel wie, bei den großen Philosophen und Religionsstiftern nachlesen, wie sie die Sinnfrage erklären. Nicht umsonst heißt es im "Faust" von Goethe: "Wer immer strebend sich bemüht, den können wir erlösen." Wer dagegen zum Augenblicke sagt: "Verweile doch, du bist so schön!" oder - in der Diktion des Mephisto -  wer "Staub frisst und das mit Lust", dessen Leben ist sinnlos.

Kommentar von Katari543 ,

Wir Menschen sind auch Tiere.....

Kommentar von Haldor ,

Ja schon, aber mehr als Tiere. Wie ich schon sagte: wir haben eine Vernunft und können über uns selbst, unsere Existenz und den Sinn des Lebens nachdenken. Das können die Tiere nicht. Natürlich gib es viele Menschen, die leben wie die Tiere: sie essen, trinken, pflanzen sich fort, kämpfen um einen Rang im Rudel (genannt Gesellschaft), versuchen sich sauwohl zu fühlen - und das wär's auch schon. Keine höheren Interessen, kein Nachdenken, warum wir auf der Welt sind, warum wir eine Vernunft haben, ob es einen Gott gibt und eine Moral etc. Wer so ("eingeschränkt", dumpf) vor sich hinlebt, lebt in der Tat wie die Tiere.

Kommentar von Katari543 ,

Wir sind nichts besseres als Tiere, was ildest du dir eigentlich ein? Was höheres? Was verstehst du unter höheres? Ist doch totaler Unsinn.

Kommentar von Haldor ,

Wer "totaler Unsinn" sagt, dem sind die Argumente ausgegangen.

Antwort
von TerrenceMay, 134

Deine Frage hört sich ziemlich depressiv an. Ist das nur eine Phase oder kommt das öfters. Jeder hat das ab und an, aber nicht immer. Wenn du das öfter hast, dann empfehle ich dir eine Aufgabe. Sei es eine Sportart, die du intensiv machst oder eine andere Verpflichtung. Das Leben IST sinnlos, aber du könntest etwas machen, aus deinem sinnlosen Leben. Setzte dir ein Ziel, das du nicht so leicht und nur durch Anstrengung erreichen kannst. Das hilft.

Sieh nicht alles so negativ

Terrence

Kommentar von Katari543 ,

Was für in Ziel? Und was bringt es? Ist doch alles SInnlos.

Kommentar von TerrenceMay ,

1.Irgendetwas, was du dir schon immer gewünscht hast. Ansehen, Aufmerksamkeit, eine gute Meinung von dir für andere? Ist doch nicht so schwer zu verstehen!

2. Das du wieder einen Sinn im Leben siehst, nämlich das Ziel zu erreichen. Wenn du es erst Mal losgetreten hast, wirst du dich nicht mehr fragen, welchen Sinn es hat. Es ist einfach.

3. Du machst mich wütend! Versuch doch einfach mal, NICHT negativ zu denken. "Was macht das denn für einen Sinn". Wenn nicht für dich, dann für die Leute, die du volljammerst! Gott!

Positiv, Schätzchen!!!

Antwort
von LerneBesser, 164

Katari, je mehr du schreibst desto merkwürdiger erscheint es, dass du diese Frage stellst. Du hast Sinn in Deinem Leben, sogar sehr viel. Vielleicht mehr als die meisten Antworter hier. Warum ich das glaube:

Du hast zu jedem der z.T. wirklich nicht sonderlich schlauen Empfehlungen eine recht dezidierte Meinung. Hier mal ein Beispiel: Du findest einigen vorgeschlagenen Sinn zB sehr oberflächlich. Geld verprassen z.B., oder die Malediven bereisen. Deshalb tust du das eben nicht, du reist nicht auf die Malediven, du würdest Geld nicht einfach so verprassen. Du hast Dich entschieden, ein sinnvolles Leben zu leben und weißt auch schon, wie das nicht geht. Du hast eine differenzierte Meinung dazu, wie ein nicht sinnvolles Leben für Dich aussieht und entscheidest Dich permanent so nicht zu sein. 

Oder zu Gott und Allah. Du bestimmst hier recht genau, was für Dich keinen Sinn ergibt: Phantasiegebilde, vom Menschen Geschaffenes das für Dich verbindlich sein soll. Das macht für Dich keinen Sinn. 

Indem wir NEIN sagen erzeugen wir eine Grenze. Du ziehst sehr viele Grenzen. Ich sehe, dass Du Dir sicher bist, die Autorität zu haben, für Dich zu entscheiden was der Sinn ist und was nicht. Du legst den Maßstab in Dich selbst. Nur dort kannst Du dann auch etwas finden. Hier wird Dir niemand die Antwort geben können, weil Du der Herr über die Antwort bist. 

Siehst Du nicht, dass Du auf negativem Wege sehr viel Sinn für Dich erzeugst? Wenn alles sinnlos wäre hättest Du zu nichts eine Meinung. Du kämpfst mit dem Sinn, aber dazu muss er da sein. Du setzt ihnvoraus 

Kommentar von Katari543 ,

Ja du hast recht.

Kommentar von Katari543 ,

Nicht.. :)

Antwort
von NichtZwei, 149

Im Grunde hast du recht, aber dein Unterton laesst mich ahnen, dass Depressionen der Grund deiner Frage sind. Das Leben lebt, das ist alles, es ist alles ein grosses Schauspiel, sehr misterioes und unerklaerbar. Also spiele einfach mit. Kinder spielen einfach ohne Grund, ohne Sinn, ohne Fragen, einfach so, erinnere dich daran und du hast das Feeling wieder. Natuerlich nimmst du das Leben zu ernst und denkst, du koenntest etwas erreichen, doch es gibt nichts zu gewinnen oder verlieren, es ist nur Spiel. Viel Spass!

Antwort
von Pyramesse27, 18

Alles ergibt irgendeinen Sinn.Dann pflanze irgendwo einen Baum,das die Natur was davon hat und nachfolgende Menschheitsgenerationen und sei nicht so egoistisch.Aus Liebe zu guten Taten(Platon:2.Stufe der platonischen Liebe) als ein Beispiel von Tausenden.

Antwort
von tibunn, 104

Ich denke nichts kann allgemein sinnvoll sein, sondern nur sinnvoll in einem Zusammenhang. #religion

Antwort
von Daniel7979, 212

Lies mal bitte ein Buch über Nondualität. Es wird dir gut gehn

Antwort
von uknown, 201

Man lebt um glücklich zu sein

Antwort
von Raut88, 255

Was interessant ist, ist, dass es z. B. keinen freien Willen gibt. Der Mensch kann zwar tun, was er will, er kann aber nicht wollen, was er will. Somit stand schon beim Urknall fest, das du einmal geboren wirst, wann du sterben wirst und was du in deinem Leben erreichen wirst. Aber im Unterschied zu den Tieren ist sich der Mensch dem bewusst und darf dabei zuschauen. Ich bin schon gespannt, was da noch weiteres auf mich zukommt. Und wenn du an einen Schöpfer im Sinne einer ersten Ursache glaubst, wird es überhaupt spannend. Was hat dieser Schöpfer für mich geplant?

Kommentar von Katari543 ,

Ich glaube nicht an eine Fantasiegestalt die man nichtmal beweisen kann.

Kommentar von Raut88 ,

Ich red jetzt auch nicht von der Bibel - daran glaub ich auch nicht. Im Endeffekt kannst du in puncto Ursache -Wirkung alles bis zum Urknall zurück rechnen. Aber dann musst du dich halt fragen, was die erste Ursache ist, die nie eine Wirkung war.

Kommentar von Katari543 ,

Du glaubst du könntest das beweisen? Na dann beweise mal..

Kommentar von Raut88 ,

Wir wissen nicht, was vor dem Urknall war, denn mit dem Urknall ist Zeit und Raum entstanden, somit funktionieren unsere physikalischen Gesetze in diesem Bereich nicht. Es sind eher so Fragen wie: Wie kommt in Stillstand Bewegung, ohne das jemand anstößt? Aber ich rede hier nie von der Bibel, die halte ich auch für völlig absurd. 

Kommentar von Katari543 ,

Aber was ist der Sinn?? Arbeiten bis zur rente und dann ein bisschen rente haben und dann sterben? 

Kommentar von Raut88 ,

Eigentlich geht es uns in Europa sehr gut und wir Menschen hatten in der Geschichte nie so einen Wohlstand wie heute. Der Sinn ist glücklich zu werden, finde das, was dich glücklich macht und mach das ...

Kommentar von Katari543 ,

Was soll das sein? Und Geld allein macht ncht glücklich, uns geht es vielleicht gut vom Geld her.. aber auch nicht allen.

Kommentar von Raut88 ,

Schau denk mal darüber nach, wie viele Menschen vor dir geboren wurden und gestorben sind und wie viele noch geboren werden und sterben werden. Und so lange gibt es uns Menschen auch noch nicht und es wird uns auch nicht ewig geben. Mach mit deinem Leben was dir Spaß macht ... So wichtig ist unser Leben nicht.

Kommentar von Katari543 ,

Schau denk mal darüber nach, wie viele Menschen vor dir geboren wurden und gestorben sind und wie viele noch geboren werden und sterben werde

Was soll das heissen??

Mach mit deinem Leben was dir Spaß macht ... So wichtig ist unser Leben nicht.

Was soll das heissen?? 

Kommentar von nutzer131 ,
Der Mensch kann zwar tun, was er will, er kann aber nicht wollen, was er will. Somit stand schon beim Urknall fest, das du einmal geboren wirst, wann du sterben wirst und was du in deinem Leben erreichen wirst.

Nein, das ist keine zulässige Folgerung.

Das Universum ist übrigens allem Anschein nach nicht determiniert, deswegen stand auch nicht schon beim Urknall fest, was mal alles passieren wird.

Kommentar von Raut88 ,

Und wer sagt, dass es keine zulässige Folgerung ist und dass das Universum nicht determiniert ist? Du? Weil du die Tatsache halt nicht erträgst ...? Du kommst doch auch damit klar, dass du einmal sterben wirst, finde dich mit dem anderen auch ab. ;)

Kommentar von LerneBesser ,

Man sollte alle Deterministen so lange foltern bis sie zugeben, dass man auch aufhören könnte.

Kommentar von Katari543 ,

Raut der Besserwisser, du hast ja nichtmal Beweise, also was soll das ganze hier?

Antwort
von KimmMarley, 171

Suche nicht nach dem Sinn der Menschheit, sondern versuche, deinem eigenen Leben einen Sinn zu geben.

Kommentar von Katari543 ,

WAS für einen Sinn??

Kommentar von KimmMarley ,

das ist subjektiv. zum beispiel dich um ein eigenes Kind zu kümmern.

Antwort
von putzfee1, 83

Das Leben hat denn Sinn, den du ihm selber gibst. In deinem Fall offensichtlich also keinen.

Die Frage hast du doch in deinen alten Accounts nun wirklich schon oft genug gestellt. Lies einfach mal hier nach: https://www.gutefrage.net/frage/was-ist-ueberhaupt-der-sinn-des-lebens-gibt-es-d...

Antwort
von Thraalu, 206

Naja da kann ich dir teils recht geben.

Ich denke diese Phase macht jeder mal durch

das man kein Bock hat und sich fragt was das ganze allerdings soll.

Stell dir mal eine andere Frage:

angenommen du hast 10.000.000€ und kannst fast alles machen was du willst.

du hast 10 freunde, eine/n Lebenspartner/in und kannst immer was mit denen machen, zocken oder weiteres.

dann sieht das vielleicht schon anders aus.

wenn ich 10Mio hätte wüsste ich ne menge mit meiner zeit anzufangen

Freizeitparks, Sport, spaß alles eigentlich.

Die frage muss man also nicht stellen was der sin des lebens ist, denn das hängt von dir selbst ab.

Meiner Meinung nach ist der Sinn des Lebens sich fortzupflanzen, Kinder zu bekommen, diese großziehen und spaß zu haben

wer keine kinder will halt nur spaß haben.

Kommentar von Katari543 ,

angenommen du hast 10.000.000€ und kannst fast alles machen was du willst.

Das ist absolut unrealistisch.

wenn ich 10Mio hätte wüsste ich ne menge mit meiner zeit anzufangen

Ich würde dieses Geld nicht einfach verprassen, soviel Geld muss man Sinvoll investieren.

Man kann nicht immer Party machen..

Kommentar von Thraalu ,

Sinnvol investieren ok

5Mio in Gold und die restlichen verprasseln.

ich sage doch nicht direkt sondern langsam mit der familie mit freunden bei spielen und und und auf reisen.

es ist nicht unrealistisch. es gibt Menschen mit 10Mio (wenn auch nicht so viele)

Ich wollte nur veranschaulichen das, dass Leben einen Sinn macht wenn es Spaß macht und das Beispiel Geld war im übertriebenen Sinne für die Wünsche die man sich erfüllen kann.

Klar ist das nicht auf dauer zufriedenstellend, aber man findet immer etwas, was sinn macht. Zumindest sollte man das versuchen.

Kommentar von Katari543 ,

Ich wollte nur veranschaulichen das, dass Leben einen Sinn macht wenn es Spaß macht und das Beispiel Geld war im übertriebenen Sinne für die Wünsche die man sich erfüllen kann.

Klar ist das nicht auf dauer zufriedenstellend, aber man findet immer etwas, was sinn macht. Zumindest sollte man das versuchen.

Geld alleine macht nicht glücklich!

Kommentar von Thraalu ,

Ich weiß ziemlich gut das geld alleine nicht glücklich macht

aber jeder weiß für sich was ihn glücklich macht und das findet man ehraus wenn man weiß was einem spaß macht.

Mir macht es spaß in freizeitparks zu gehen  oder fahrrad zu fahren

musik zu hören

videospiele zu spielen

mich mit freunden unterhalten.

Also viel wichtiger als geld sind natürlich Kontakte und alles.

deshalb gebe ich dir ja teils recht das es fast sinnlos ist weil wir aufstehen arbeiten und immer das gleiche tun (mal mehr mal weniger)

Allerdings muss man sich selbst einen Sinn finden.

Man darf doch nicht alles hinterfragen ob es einen Sinn hat.

ich meine was hats einen Sinn das ich hier sitze und auf eine Frage antworte auf die ich selber keine Antwort habe?

ich will jeman dem klarmachen das es immer einen sinn gibt wenn man einen findet, genau wie es eine erklärung für alles auf dieser welt gibt, wenn sie auch noch nicht immer gefunden wurde

Kommentar von Katari543 ,

Man darf doch nicht alles hinterfragen ob es einen Sinn hat.

Doch natürlich, man soll möglichst viel hinterfragen, auch wenn dich für dich unsinnig ist ich werde weiterhin alles hinterfragen....

ich meine was hats einen Sinn das ich hier sitze und auf eine Frage antworte auf die ich selber keine Antwort habe?

Keine und du tust es trotzdem?

ich will jeman dem klarmachen das es immer einen sinn gibt wenn man einen findet, genau wie es eine erklärung für alles auf dieser welt gibt, wenn sie auch noch nicht immer gefunden wurde

Kommentar von Thraalu ,

jo ich tu es trotzdem aber ich frage mich nicht warum.

ich bin schließlich hier angemeldet und ich möchte das leute mir auch auf meine fragen antworten und meine Finale Antwort auf deine oben angegebene Frage wäre:

Den Sinn musst du selber finden denn nur du weißt oder kannst wissen was dein Sinn des lebens ist

Achilis wollte berühmt werden,

Caesar wollte Erobern

und du willst?

Kommentar von Katari543 ,

Achilis wollte berühmt werden,

Caesar wollte Erobern

und du willst?

Ich? Ich hab doch keine Ahnung was ich will, ausser warten bis das leben endlich vorbei ist...

Kommentar von Katari543 ,

Es gibt auch nichts was mich richtig begeistert, wenn doch hält die nur kurz an und ist schnell verflogen weil es nach einiger Zeit doch trotzdem irgendwie Sinnlos ist? Ich kann einfach nicht lange glücklich sein.. Und ich bin kein Optimist das ist klar, ich bin eher ein Pessimist, aber das hat seine Gründe..

Kommentar von Thraalu ,

Tja da muss ich dir sagen du bist nicht alleine.

Es gibt genug Leute die genau so denken aber es kommt im Leben immer entweder eine person oder ein ereignis, dass dir wieder einen Sinn gibt.

Die Frage ist nicht ob, sondern wann

Antwort
von WillSpliff, 207
Antwort
von fricktorel, 19

Wenn man dem "Gott dieser Welt" (Offb.12,9) glauben will, hat das Leben keinen Sinn außer Krieg und Unglauben (Jak.4,1; Ps.53,2).

Unser ewige Schöpfer hat aber einen Plan mit uns, denn wir sollen Seine Kinder werden und in Seinem Reich Könige (Joh.1,12; Offb.17,14).

Antwort
von nutzer131, 100

Ich verstehe die Frage nicht. Kannst du noch mal präziser formulieren, was du wissen willst?

Kommentar von Katari543 ,

Wie du siehst verstehen es alle anderen.. Also liegt es an dir.

Antwort
von backfee81, 88

Hi,

Der Sinn des Lebens besteht darin ein glückliches und erfülltes Leben zu haben. Lache, pflege die Hobbys, die du liebst, lerne Menschen kennen und höre niemals auf zu lieben. :)

LG Backfee81:)

Kommentar von Katari543 ,

Was für ein Unsinn der du da von dir gibst.. 

Antwort
von Kraugan, 197

Der Sinn des Lebens ist diesen zu finden und dann stirbste.

Kommentar von Thraalu ,

Das ende war dann doch etwas zu pessimistisch :D

Kommentar von Katari543 ,

Ist aber so. Man lebt heutzutage um zu arbeiten.

Antwort
von Bambi201264, 153

Der Weg ist das Ziel. Du sollst lernen und anderen Menschen helfen, wenn Du kannst.

Kommentar von Katari543 ,

Nein danke ich hab kein Helfersyndrom..

Kommentar von Bambi201264 ,

:) Man muss es ja nicht übertreiben :)

Aber wenn ich zum Beispiel mitkriege, dass jemandem Unrecht getan wird und der nicht weiss, wie er sich wehren kann, dann bin ich sofort da und biete ihm/ihr Hilfe an (falls ich in dem speziellen Fall dazu in der Lage bin).

Kommentar von Katari543 ,

Aber wenn ich zum Beispiel mitkriege, dass jemandem Unrecht getan wird und der nicht weiss, wie er sich wehren kann, dann bin ich sofort da und biete ihm/ihr Hilfe an (falls ich in dem speziellen Fall dazu in der Lage bin).

Warum hast du helfersyndrom?

Kommentar von Bambi201264 ,

Nein! HelferSYNDROM ist ein übersteigertes Bedürfnis, allem und jedem helfen zu müssen (zwanghaft). Ich helfe nur den Unterdrückten.

Kommentar von Katari543 ,

Nein! HelferSYNDROM ist ein übersteigertes Bedürfnis, allem und jedem helfen zu müssen (zwanghaft). Ich helfe nur den Unterdrückten

Wozu??

Kommentar von Bambi201264 ,

Damit die sehen, dass man sich wehren kann und es das nächste Mal vielleicht alleine schaffen. Ich kann ja nicht immer überall sein :)

Kommentar von Katari543 ,

Damit die sehen, dass man sich wehren kann und es das nächste Mal vielleicht alleine schaffen. Ich kann ja nicht immer überall sein :)

Was hast du davon?

Kommentar von Katari543 ,

Klar moralisch gesehen ist es gut anderen versuchen zu helfen, aber denk daran gerechtigkeit gibt es nicht und du darfst dich nicht selbst dabei aufgeben...

Kommentar von Bambi201264 ,

Jo. Genau das ist der Unterschied zum HelferSYNDROM :)

Kommentar von Katari543 ,

 Aber warum sollte ich wildfremden menschen helfen?  Ich weiss ich bin ein Egoist, aber was habe ich davon?  Ich helfe, aber ich helfe nur wenn es mir auch etwas einbringt..  Bin ich deswegen ein böser Mensch?

Kommentar von Suboptimierer ,

"Aber warum sollte ich wildfremden menschen helfen?"

Weil du dich schlecht fühlst, mit deinem Pessimismus allein gelassen. Ein Versuch ist es wert. Vielleicht fühlst du dich dann besser.

Kommentar von Katari543 ,

Weil du dich schlecht fühlst, mit deinem Pessimismus allein gelassen. Ein Versuch ist es wert. Vielleicht fühlst du dich dann besser.

Nein wozu, was bringt mir das?

Kommentar von Suboptimierer ,

Ohne Menschen, die gerne helfen, gäbe es diese Plattform nicht und du könntest deine Frage nicht stellen und müsstest dir alleine Gedanken machen.

Menschen profitieren davon, sich gegenseitig zu helfen. Der Mensch konnte sich evolutionär durch Spezialisierung durchsetzen, was Arbeitsteilung bedeutete. Menschen sind auf andere Menschen angewiesen.

Wenn es jemanden besser geht, wenn er anderen hilft, dann ist dies als Zweck vollkommen ausreichend.

Beobachte mal Menschen mit positiver Haltung. Denen geht es besser als Menschen mit negativer Haltung. Das liegt daran, dass ihre positive Haltung zurückgeworfen wird, nicht unbedingt von genau demjenigen, dem man hilft, aber irgendwo taucht eine Stütze irgendwann auf.

Kommentar von Katari543 ,

Ohne Menschen, die gerne helfen, gäbe es diese Plattform nicht und du könntest deine Frage nicht stellen und müsstest dir alleine Gedanken machen.

Woher willst du wissen ob die Betreiber dieser Seite wirklich nur helfen wollen? Die meisten Menschen helfen nur dann wenn sie auch eine Gegenleistung bekommen, das ist normal und nicht verwerflich...

Menschen profitieren davon, sich gegenseitig zu helfen. Der Mensch konnte sich evolutionär durch Spezialisierung durchsetzen, was Arbeitsteilung bedeutete. Menschen sind auf andere Menschen angewiesen.

Klar aber man soll nur helfen wenn es selber auch etwas bringt sonst ist es einfach Unsinn...

Kommentar von Suboptimierer ,

Ich spreche nicht von den Betreibern. Eine leere Plattform würde dir auch nichts nützen.

"Klar aber man soll nur helfen wenn es selber auch etwas bringt sonst ist es einfach Unsinn..."

Mal ehrlich? Von wem erwartest du eine Antwort. Jeder, der antwortet, antwortet freiwillig ohne Gegenleistung. Mit deiner Einstellung vertreibst du dir hier nicht nur die Zeit, sondern auch die hilfsbereiten Menschen.

Jede Antwort, die du bekommst, ist Unsinn. Das hättest du aber schon vorher wissen müssen.

Kommentar von Katari543 ,

Mal ehrlich? Von wem erwartest du eine Antwort. Jeder, der antwortet, antwortet freiwillig ohne Gegenleistung.

Jede Antwort, die du bekommst, ist somit Unsinn. Das hättest du aber schon vorher wissen müssen.

Aber was bringt es jemandem zu helfen ohne Gegenleistung? Vorallem wenn der andere nichtmal dankbar dafür ist? 

Kommentar von Suboptimierer ,

Wenn ich dir zum Beispiel nicht helfen kann, dann hatten wir zumindest Gedanken ausgetauscht und ich hatte Gelegenheit, meinen Horizont zu erweitern.

Kommunikation ist etwas, von dem alle profitieren können.

Kommentar von Katari543 ,

Wenn ich dir zum Beispiel nicht helfen kann, dann hatten wir zumindest Gedanken ausgetauscht und ich hatte Gelegenheit, meinen Horizont zu erweitern.

Kommunikation ist etwas, von dem alle profitieren können.

Du willst wohl unbedingt das ich anderen helfe, oder?

Kommentar von KimmMarley ,

helfersyndrom? echt jetzt?

Kommentar von Katari543 ,

Klar das haben viele leute..

Antwort
von DesbaTop, 140

Der Sinn des Lebens ist es dem Leben einen Sinn zu geben ;)

Kommentar von Katari543 ,

Was für einen Sinn?

Kommentar von DesbaTop ,

Ganz einfach: Mach alles was in deiner Macht steht um am Sterbebett nichts zu bereuen.

Kommentar von Katari543 ,

Was soll das sein??

Kommentar von DesbaTop ,

? Stell dir vor du liegst im Sterben. Was würdest du bereuen? Etwas was du getan hast? Etwas was du nicht getan hast? Denk darüber nach und du hast dein nächstes Ziel

Kommentar von Katari543 ,

Keine Ahnung ich kann diese frage nicht beantworten..

Kommentar von DesbaTop ,

Weil du nicht genau nachdenkst. Setz dich hin und denk nach :) Irgendwann kommst du drauf

Kommentar von Katari543 ,

Was soll diese Frage? 

Kommentar von DesbaTop ,

Welche Frage? :)

Kommentar von Katari543 ,

Stell dir vor du liegst im Sterben. Was würdest du bereuen?

Kommentar von DesbaTop ,

Ja was würdest du denn bereuen? Wenn du so auf den Leben zurückblickst?

Kommentar von DesbaTop ,

Ich würde z.B. bereuen, dass ich nie auf den Malediven war :)

Kommentar von Katari543 ,

Ich würde z.B. bereuen, dass ich nie auf den Malediven war :)

Ich nicht.. Solche Oberflächlichen Sachen bereue ich nicht..

Kommentar von DesbaTop ,

Was dann?

Kommentar von Katari543 ,

Ich weiss nicht...

Kommentar von DesbaTop ,

Eben du weißt es nicht. Und genau deswegen sollst du dich hinsetzten und genau darüber nachdenken :) Nicht nur 2 min, damit erreicht man garnix

Kommentar von Katari543 ,

Vergiss es!

Kommentar von DesbaTop ,

Dir ist nicht zu helfen mein Freund

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community