Frage von Likeyou15, 37

Woher weiß man, welcher Indikator sich am besten eignen würde?

Hallo alle zusammen,

Ich habe da mal ne Frage. Wir haben letztens den Springbrunnenversuch in der Schule mit Chlorwasserstoff gemacht. Den Versuch habe ich auch verstanden, aber jetzt sollen wir begründen können, woher man weiß, welcher Indikator sich am besten eignen würde. Irgendwie fällt mir dazu nichts ein. Hoffe, dass mir jemand helfen kann.

Liebe Grüße!

Expertenantwort
von vach77, Community-Experte für Chemie, 10

Bei dem Springbrunnenversuch, den Ihr durchgeführt habt, entsteht eine Lösung, die stark sauer reagiert.

Man kann alle diejenigen Indikatoren verwenden, die vor und nach dem Versuch eine andere Farbe zeigen.

Ich würde nicht empfehlen das Phenolphthalein zu nehmen, das auch ein beliebter Indikator in der Schule ist.

Dieser Indikator wäre zu Beginn des Versuchs (man geht wahrscheinlich von Wasser aus) und nach dem Versuch farblos. Er zeigt also nicht an, dass sich die Lösung betr. pH-Wert stark verändert hat.

Expertenantwort
von musicmaker201, Community-Experte für Chemie, 15

Du musst immer überlegen, in welchem pH-Bereich du dich bewegst. Der Umschlagspunkt des Indikators sollte dann natürlich in diesem Bereich liegen.

Im Internet gibt es schöne Bilder, auf denen die Umschlagspunkte verschiedener Indikatoren eingezeichnet sind.

Beispielsweise hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:S%C3%A4uren_und_Laugen_-_Farbspektrum_versch...

Kommentar von Likeyou15 ,

Danke für die Antwort. Da ich jetzt den pH-Wert von HCl berechnen muss, kommt mir aber noch eine Frage auf. Der pKs Wert beträgt ja -7 & sie ist damit eine sehr starke Säure. Nun müsste ich ja diese Formel anwendet: pH= - lg c0 (HA)/mol *l¹ aber die ausgangskonzentration ist ja gar nicht gegeben oder liege ich da komplett falsch?

Kommentar von musicmaker201 ,

Nein, die ist nicht gegeben. Bei HCl reichen aber schon kleine Konzentrationen für einen pH-Wert kleiner als 3. Also musst du da nicht viel rechnen. Da es keine Titration ist, wo der genaue pH-Wert entscheidend ist, kannst du grob einen Indikator auswählen.

Es reicht also ein Indikator, welcher irgendwo zwischen neutral und sauer umschlägt.

Dazu würde sich zum Beispiel Bromthymolblau oder Lackmuß eignen.

Antwort
von Accountowner08, 21

Litmus-Test? weil es eine starke säure ist?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten