Frage von MrMeeseeks2, 129

Woher weiß man, dass man tot ist, wenn man stirbt?

Viele Leute berichten ja davon, was sie erlebt haben, als sie eine Nahtoderfahrung gemacht haben. Viele dieser Berichte klangen so, als wären sie noch am Leben.

Woher weiß ich, dass ich nicht schon tot bin. Kann ich nochmal sterben, wenn ich von der Brücke springe?

Antwort
von regex9, 67

Einmal angenommen, man würde nach dem Tod von seinem Körper lösen (wie es auch in einigen Nahtoderfahrungen berichtet wird), solltest du ihn nach dem Tod sehen können.

Ohne Körper dürfte keine Gravitationskraft mehr auf dich wirken, du könntest demnach fliegen. Fliegend ist von der Brücke springen etwas schwierig.

Der christlichen Religion nach, dürftest du auf ein Licht / göttliches Wesen treffen. Oder in die absolute Dunkelheit eintauchen.

Andere Religionen berichten von einer großen Mahlzeit / einem Fest oder wunderschönen Jungfrauen.

Sollten die Hindu Recht haben, merkst du es gar nicht.

Kommentar von MrMeeseeks2 ,

Und wenn keine Religion recht hat und man nach dem Tod in einer Scheinwelt gefangen wird? Ist ja nicht auszuschließen.

Kommentar von regex9 ,

Nun, vielleicht beschreiben die Religionen bereits die zukünftige Scheinwelt (Dunkel, Licht, Jungfrauen, ...)?

Nochmal zu der Frage "Von der Brücke springen": Nachdem Tod wird dein Körper gewöhnlicherweise verbrannt, vergraben oder ins Meer geworfen. Das du nach dem Tod deinen Körper nicht mehr kontrollieren kannst, ist, denke ich, klar. Es sollte dir daher unmöglich sein, überhaupt nochmal aufzustehen, um zu einer Brücke zu gelangen, geschweige denn, dich erneut irgendwie umzubringen (alle anderen Organe stellen ebenso ihre Funktionalität ein, Verhungern kommt damit ebenso nicht mehr infrage).

Ich denke, wenn du dich in einer nachfolgenden Welt umbringen wolltest, bräuchtest du einen neuen echten Körper. Ansonsten hättest du keine körperlichen Konsequenzen zu fürchten (lediglich seelische).

Mit einem neuen Körper herauszufinden, dass du tot bist, funktioniert wohl nur, wenn sich dein Körper / dein Umfeld verändert hat und du seelisch gesund bist. 

Antwort
von LadyBarnstaple, 43

Viele dieser Berichte klangen so, als wären sie noch am Leben.

Sie sind ja auch noch am Leben. Nur eben körperlos. Man kann seinem Körper auch beim Sterben zusehen bzw. schaut auf den toten Körper. Mancher wundert sich sehr darüber, weil er dies zu Lebzeiten nicht für möglich gehalten hätte. 

Kann ich nochmal sterben, wenn ich von der Brücke springe?

Solange du inkarniert (=verkörpert) bist, bist du nicht gestorben, nicht tot, kannst also selbstverständlich auch noch sterben.

Antwort
von NagisaShiota, 52

Wenn du tot bist, ist es aus. Nahtod Erfahrungen hatte ich selber schon einige. Ist so als würdest du in einen ewigen Schlaf fallen. Kein Traum, nichts.

Antwort
von NagisaShiota, 52

Das mit dem Schlaf ist auf den Tod bezogen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten