Wo kann man natur offen in einem Wald leben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

WÄLDER

  • Häuser zu erbauen und Jagen zu gehen sind meines Wissen in allen europäischen Ländern staatlich reguliert und überwacht und daher nicht einfach so möglich. In Wädern darf man nicht einfach so "leben" oder "wohnen", schon gar nicht mit festem Wohnsitz, schon gar nicht mit Errichtung von Gebäuden. Im Wald wird man so gut wie nirgends ein Haus errichten dürfen und wenn wird das auch einige Auflagen mit sich bringen und nicht unerhebliche Kosten verursachen (Baugenehmigung, Statik...). Jagderlaubnisse sind leichter zu bekommen, aber gewiss auch nicht ohne regelmäßige Jagdpacht (Kosten) und entsprechende Befähigungsnachweise (Jagdschein).
  • Das Leben ohne Kontakt zur Zivilisation wird spätestens bei Krankheiten oder Unfällen scheitern -- oder jäh und leidvoll enden.

REALISTISCHE RATSCHLÄGE

  • Kümmert euch als erstes um einen Jagdschein, den man einfach bei entsprechenden Jagdvereinigungen machen kann und macht erste Erfahrungen mit dem Töten, Ausnehmen und Verwerten von Tieren. Ob das so eure Sache ist, ist nämlich längst nicht sicher... Dabei lernt ihr euch die Rechtslage kennen und lernt Jagdwaffen zu beherrschen.
  • Zweitens pachtet mal ein kleines Stück Wald in Deutschland und fällt mal ein paar Bäume. Fangt mal an zu sägen und zu spalten. Macht mal Lehrgänge im Bereich Zimmerei und schaut euch an, wie man überhaupt Holzkonstruktionen und Holzhäuser erbaut und welche vielfältigen Geräte dafür nötig sind. Einen Baumstamm in ein Haus aus Brettern und Balken zu verwandeln geht nicht einfach mal so mit Axt, Hammer und Fuchschwanz. 
  • Drittens macht doch einfach mal mehrwöchige Abenteuer-Trekking-Touren durch kanadische Wälder mit einer Gruppe. Dort lernt ihr Überleben im Wald, exponiertes Übernachten und dergleichen. Das wäre eine harmlose Vorbereitung und wird euch zeigen, ob das überhaupt was für euch wäre.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Schweden gibt es viel Natur und noch das Jedermannsrecht. Aber selbst jagen gehen stelle ich mir schwierig vor, da das sicherlich nicht so gern gesehen wird ;D. Insgesamt glaube ich das ihr euch da etwas überschätzt. Wie sieht es mit schlafen aus? Sind eure Mägen abgehärtet gegen Flusswasser? Wie wollt ihr euch dauerhaft warm halten? Wie lange überhaupt? Ich würde 2 Wochen empfehlen da das vollkommen ausreicht und außerdem eine Mischung aus normalem Zelten und euren Ideen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leiard2
15.11.2015, 00:29

Ich denke dass soetwas durchaus möglich ist. Sieht man vorallem an den Vielen menschen, die das schon seit Jahrzenten durchziehen. Mit genügend Wissen und Willen denke ich ist es ein machbares Ziel. Außerdem haben wir noch reichlich Vorbereitungszeit um zu lernen, zu üben und zu informieren. Ich wollte mir heute Abend generell nur eine Meinungswiderspiegelung ansehen :)

0
Kommentar von duback007
15.11.2015, 00:33

Es ist durchaus schaffbar, trotzdem wird es nicht so einfach wie ihr euch das vorstellt ;D. Aber wie lange eigentlich? Reine Interesse... Ich würde euch aber trotzdem nur 2 Wochen empfehlen :)

0

Ich kann dir keinen besten Ort nennen aber ich würde mal hier reinschauen: http://www.permakultur-akademie.de/front_content.php

Ich glaube da bieten sie auch Kurse an und dieses Wissen könnt ihr sicher brauchen. Die können euch sicher auch über Projekte informieren oder euch Standort-Tipps geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum wollt ihr dazu in den Wald? Führt doch bei Euch Zuhause den Minimalismus ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leiard2
15.11.2015, 00:47

Weil meines Erachtens die Natur bei soetwas eine riesige Rolle spielt :)

0

wenn du alt wirst, wirst du dich nach dem stadtleben sehnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hätte jetzt an Spessart, Steigerwald oder Bayerischen Wald gedacht. Aber jagen, noch dazu mit Pfeil und Bogen, das geht da natürlich ohne Jagdschein und Revier nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung