Frage von Mensch12343, 123

Wo ist der Unterschied zwischen fahrrad.de und bruegelmann.de?

Hallo,

ich schaue mich zurzeit nach einem neuen Fahrrad um und bin dabei auf die Seiten Fahrrad.de und bruegelmann.de gestoßen. Was mich dabei irritiert ist, dass beide Seiten bis auf Farben, Logo und Schrift fast identisch aussehen. Das Selbe Sortiment, die Selben Beschreibungen und die Selben Kundenbewertungen. Was ist das los? Wo soll man den jetzt einkaufen?

DAnke :)

Antwort
von WeiSte, 81

Der Name Brügelmann war früher mal DIE Adresse für den Versand von Fahrädern und Fahrradkomponenten. Anfangs vor allem Rennräder, später auch MTB. Das war sozusagen der "Neckermann" oder "Otto-Versand" für den Radsport, d.h. bei Radsportlern genau so bekannt.

Alleine der dicke Brügelmann-Katalog war legendär...

Der dazugehörige Shop befand sich erst in Frankfurt in der Philipp-Reis-Straße (heißt hier heute Galvanistraße, Nähe Messe), ist später umgezogen nach Sulzbach/Taunus in den Oberliederbacher Weg und war an beiden Standorten auch eine sehr bekannte Anlaufadresse für Radsportler aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet, wo man natürlich auch direkt einkaufen konnte. Manfred und Rolf Brügelmann haben da anfangs noch manchmal selbst hinter der Theke gestanden.

Mit den Online-Versand kam auch das Aus für Brügelmann, weil man es einfach versäumt hatte rechtzeitig auf das Internet zu setzen - und die Auswahl, Bestellung und Versand von Waren nur mit Hilfe von Katalog, Post und/oder Telefon war einfach nicht mehr konkurrenzfähig. Bis man endlich reagiert hatte, war es auch schon zu spät und die Online-Konkurrenz wurde auch immer mehr.

Der Name Brügelmann war aber, wie gesagt, eine Institution bei Radsportlern und wurde deshalb bis heute "gerettet", wobei der heutige Inhaber soweit ich weiß überhaupt nichts mehr mit dem ehemaligen Familienbetrieb Brügelmann zu tun hat.

Warum man sich bei fahrrad.de den Luxus gönnt, zwei verschiedene Seiten zu betreiben, kann ich mir deshalb eigentlich auch nur mit dem in der Szene immer noch sehr bekannten Namen Brügelmann erklären, wobei man wahrscheinlich vermeiden will, allzu offensichtlich auf die faktische Nicht-mehr-Existenz der Fa. Brügelmann hinzuweisen, indem die Seite einfach weiterleitet.

(Ist aber letztlich nur eine Vermutung von mir.)

Wenn das Angebot und die Preise identisch sind, ist es sicherlich auch völlig egal, wo man letztlich kauft.

Antwort
von flaglich, 75

Bruegelmann war mal der Versender / Fahradladen in der alten BRD. ISt aber pleite. Jetzt führt jemand die Marke weiter für alle die Brügelmann noch kennen und den guten Ruf.

Expertenantwort
von elenano, Community-Experte für Fahrrad, 82

Das sind die gleichen Seiten.

bruegelmann.de

fahrrad.de

und bikeunit.de sind alle identisch.

Kommentar von Mensch12343 ,

Also ist es egal wo man kauft?

Kommentar von elenano ,

Ja.

Die erhoffen sich vielleicht von 3 Seiten mehr Kundschaft.

Kommentar von Mensch12343 ,

Okay, danke :)

Antwort
von obsr2016, 81

Vielleicht schaut sich eine der beiden Seiten das Design usw ab.  

Antwort
von RobertLiebling, 52

Hättest Du weitergeschaut, hättest Du festgestellt, dass das im Grunde derselbe Laden ist - internetstores GmbH.

Wo man dann einkaufen soll? Woanders. ;-)

Bike Discount (Radon), Rose oder Canyon sind meine Favoriten.

Kommentar von Mensch12343 ,

Und warum woanders und nicht bei denen?

Kommentar von RobertLiebling ,

Weil die von mir genannten Konkurrenten bisher das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis geboten haben.

Antwort
von rawierawie, 62

Schau mal ins Impressum! Das ist eine Firma!

Kommentar von Mensch12343 ,

Aber warum haben die zwei Internetseiten und machen nicht eine als Weiterleitung zur Anderen um Verwirrung zu vermeiden?

Kommentar von rawierawie ,

Das können nur wohl die beantworten!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community