Frage von Lotta6615, 128

Wieviel Trockenfisch darf man seinem Hund füttern/Tag?

Meine Hündin ist 7Monate Jung und wiegt 3,2kg!

Antwort
von xCarotte, 80

Meine Mutter spricht von 150g, frag mal beim Tierarzt nach um sicher zu sein :)

Kommentar von Lotta6615 ,

Wow das hört sich viel an! Meine Nachbarin sprach von 2St/Tag! Find ich jetzt sehr wenig! Aber Dankeschön

Kommentar von friesennarr ,

Deine Nachbarin hat recht 2 bis 4 kleine oder 2 größere Fischchen reichen. Bei einer Markrele dürftest du maximal ein halbe verfüttern.

Bedenke das Trockenmasse ganz anders berechnet werden muß.

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 53

warum getrockneten fisch? frischer fisch waere viel besser...meine fressen sardinen,sprotten etc..jewweils ne gute hand voll mit allem...

Kommentar von Lotta6615 ,

Getr Fisch als Leckerei zur Belohnung!
Bekommt sonst auch frischen Fisch!

Kommentar von inicio ,

max 1-2 am tag

Antwort
von DCKLFMBL, 53

50g-100g müssten Okay sein ;-)

Kommentar von friesennarr ,

Bei getrockneter Ware muß man immer die Feuchtmenge berechnen, bei 50 bis 100 g getrocknetem Fisch macht das ca. 200 bis 400 g Feuchtmenge aus.

Der Hund wiegt 3,2 kg und hat einen Tagesfutterbedarf mit ca. 120 g bei 4 % iger Futtergabe.

Dann wären ca, 200 bis 400 g Fisch schon die Menge für 2 bis 4 Tage.

Kommentar von Lotta6615 ,

Also wenn ich zur Belohnung am Tag ca 10St füttere mache ich bestimmt nicht verkehrt oder?!?! Wir trainieren damit Kommandos u es klappt super!

Kommentar von friesennarr ,

Wieg halt mal ab, was solche Fische in frisch wiegen würden. Wie gesagt, hat dein Hund ja gerade mal einen Futterbedarf von 120 g.

Jedes Leckerlie muß vom Hauptfutter abgezogen werden.

Bitte denke daran, das getrocknetes Futter immer Wassermangel nach sich zieht. Kaum ein Hund sauft so viel Wasser wie er brauchen würde um die Dehydrierung des Futters wieder wett zu machen.

Wenn du jetzt auch noch Trockenfutter fütterst, dann ist dein Hund soweiso schon im Wassermangel.

Kommentar von DCKLFMBL ,

120g am Tag? unser Chi wiegt 2Kg und bekommt 200g-250g am Tag! der ist alles andere als Dick!

aber auch die Hundetrainerin hat sich Gewundert wie viel er bekommt und wie Wenig er dafür wiegt! 

Kommentar von michi57319 ,

Bei Rohfütterung geht man von 2-5% Futtermenge vom Körpergewicht aus. Selbst die hoch angesetzen 5% ergäben bei einem Hund von 2 kg nur 100 Gramm Futtermenge.

Ein kleiner Vergleich sei erlaubt: Meine Schäferhündin hat mit 35-37 kg Körpergewicht maximal 400 g Trofu bekommen und als Tagesration beim Barfen 700g.

Kommentar von DCKLFMBL ,

mein Großer (15-18Kg) bekommt die Gleiche menge! auch der ist nicht zu Dick :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten