Frage von tim19990, 78

Wieso werden Spiele auf meinem Notebook immer klein angezeigt?

Jedes mal wenn ich ein Spiel starte verkleinert sich das Bild des Spiels. Je kleiner die Auflösung desto kleiner das Bild.

Außenrum ist alles Schwarz. Selbst bei Full HD ist das Bild viel zu klein. Bei der Auflösung 2880x 1620 also die Standard Auflösung des Monitors, läuft das Spiel in normaler Größe.

Wie kann ich das Problem beheben?

Antwort
von flaglich, 31

Ich will nicht wissen was du spielst oder mit welchem Betriebssystem du arbeitest. Aber wo ist das Problem? Das Spiel wurde installiert für die native Auflösung deines Bildschirms und läuft in normaler Größe.(Vollbild?)

Jedes mal wenn ich ein Spiel starte verkleinert sich das Bild des Spiels

das ist eigenartig, wie bekommst du es wieder in der normalen Auflösung gestartet?

Vielleicht funktioniert dein Spiel nur in der Auflösung in der es installiert wurde. Dann gibt es eine konfigurationsdatei, in der das beschrieben ist.

Oder dein Spiel läuft generell nicht im Fenster und füllt immer den Rest des Bildschirms schwarz.

Kommentar von tim19990 ,

Benutze Windows 8.1 und Spiele GTA 5 Arma 3 und Grid 2. Was ist an der Frage nicht zu verstehen? 

Die Auflösung des Bildschirms beträgt 2880x 1620.

Dies ist mir jedoch zu hoch da es zu Rucklern kommt. Je kleiner ich die Auflösung einstelle desto kleiner wird das Bild. 

Alle Treiber sind aktuell. Zuvor lief noch alles. Erst nachdem ich das System formatiert und neu aufgespielt habe ist der Fehler aufgetreten. Im Internet kann ich nichts finden. 

Die Spiel laufen alle im Vollbild doch eben nur ganz klein. ca. einmal so klein wie der Bildschirm selbst. 

 

Kommentar von flaglich ,

Welche Frage?

Ich hab dir doch geschrieben, dass ich nicht wissen will welche Spiele du benutzt und erst recht nicht welches OS.

Ich habe deine Frage an kompetente Mitarbeiter weitergeleitet. Sie haben mir dein Problem gezeigt, allerdings haben sie die Auflösung bewußt verändert um mir die beschriebenen schwarzen Ränder zu zeigen.

Solltest du in deiner Eingangsfrage etwas übertrieben haben:

Jedes mal wenn ich ein Spiel starte verkleinert sich das Bild des Spiels.

hätte ich eine Lösung:

Schaff dir einen PC an, da kannst du die Grafikkarte bei Bedarf aufrüsten, wenn die alte deine Wunschspiele nicht schafft. Oder bleib bei den alten Spielen, die nicht so hungrig sind.

Was du beschreibst, ist das gewünschte Verhalten: Du teilst dem Spiel mit, dass es weniger Bildpunkte berechnen soll damit es schneller läuft und das Programm macht das auch brav. Schwarze Pixel müssen nicht berechnet werden.

Kommentar von tim19990 ,
Antwort
von PWolff, 15

Der Grafikkarten-Treiber stellt also die Pixel 1:1 dar. Für gewöhnlich ist das wesentlich sinnvoller als die matschige Interpolation, die man sonst oft kriegt. Für alle Fälle bei 30-Zoll-Desktopmonioren, nicht so sehr bei Notebook-Gucklöchern mit dreimal so viel Auflösung wie das menschliche Auge überhaupt mitkriegt.

Wenn du Glück hast, hat der Grafikkarten-Treiber eine Einstellung für "halbe Auflösung" (1/4 Pixelzahl) - hier 1440×810, und das auch noch ohne "Interpolation" (in diesem Fall: gleich Vermatschung). Dann wird jeweils ein Quadrat von 2×2 Pixeln zu einem logischen Pixel zusammengefasst.

https://www.google.de/search?q=4k+monitor+treiber+halbe+auflösung&btnG=...

ergibt als ersten Treffer (nach der Werbepause):

https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1353029

dort wird genau dieses Problem (halbe Auflösung für Spiele) diskutiert.

Antwort
von robbycobra, 58

Hat denn dein PC, insbesondere die Grafikkarte denn genügend Leistung für die Spiele?

Kommentar von tim19990 ,

Was ist das für eine unlogische Frage? Wenn das Bild in der hohen 2k Auflösung in Ordnung ist und in einer niedrigen kleiner, wie kann dann die Grafikkarte zu schwach sein? Außerdem hat das nichts damit zu tun.

Kommentar von robbycobra ,

Ich liebe diese Freundlichkeit hier.

Ich schließe mich "fraglich" an. Das ist übrigens genau das was ich meinte,  aber du wirst es ja bestimmt eh besser wissen.

Antwort
von G0lD3Nc0Ld, 39

Schau mal, ob es in deinen Grafikeinstellungen also intel amd nvidia irgendwo die einstellung "Anwendungseinstellungen überschreiben" oder "Override Application Settings" gibt und aktivier die. Sonst kannst du in den Grafikeinstellungen auch noch auf Stretch stellen oder die Grafik ingame erhöhen, falls es möglich ist.

Kommentar von tim19990 ,

Gibt es leider nicht diese Einstellung. Ist eine GT 735m Grafikkarte. In den Spieleeinstellungen ist auch nichts zu machen. Je näher ich der Auflösung des Displays rankomme desto größer wird das Bild.

Kommentar von G0lD3Nc0Ld ,

bei einem notebook musst du in die prozessoreinstellungen :P

Kommentar von G0lD3Nc0Ld ,

z.b. intel graphics panel

Kommentar von tim19990 ,

Das Notebook hat 2 Grafikkarten. Intel HD 4400 und GT 735m. Wo soll man denn was verstellen können? In den Grafikeinstellungen der Karten ist gar nichts.

Kommentar von G0lD3Nc0Ld ,

wenns nicht im intel graphics panel ist muss es in den windows einstellungen sein. hat der intel support halt so behauptet. ich warte selbst schon seit über 1 jahr auf einen 4:3 fix xF

Antwort
von oliversams, 60

Das Problem liegt an deinem Grafikkarten Treiber

Kommentar von tim19990 ,

Ganz bestimmt nicht. Die wurde mehrmals aktualisiert.

Kommentar von oliversams ,

Aktualisiert Eben du must ihn komplett neu instalieren und nicht bloß aktualisieren

Kommentar von tim19990 ,

3 verschiedene Treiber wurden verwendet. Nun der aktuellste. Es liegt nicht am Treiber.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community