Frage von Hannahx09, 106

Wieso sieht die Haut nach chemischen Drogen so abartig aus?

Wenn ich Pep gezogen habe oder Ecstasy geschmissen hab, sieht meine Haut immer richtig schlimm aus. Vorallem meine Hände aber von was genau kommt das? Was löst diese Veränderung aus?

Antwort
von john201050, 36

dein körper geht in eine art "notfallmodus".

der stammt noch aus einer zeit, in denen menschen gegen tiger gekämpft haben.

dabei wird hunger, durst, müdigkeit,... unterdrückt und die durchblutung auf muskeln und gehirn fokussiert. der rest wird deutlich schlechter durchblutet. so entstehen bläuliche hände und der speedpimmel.

unreine haut ist eine bekannte nebenwirkung. entsteht durch höhere talkproduktion, entgiftung des körpers, vitaminmangel,... (gibt keine ordentlichen studien, aber vermutlich ist es eine mischung daraus)

Kommentar von Hannahx09 ,

Danke :-)
Ein Freund hat mal nach so na nacht gemeint, dass sein Geschlechtsteil weh tut...was kann man sich unter den schmerzen vorstellen? Und wird er nicht auch kleiner?😅

Antwort
von WasSollHierhin, 48

Die Durchblutung ändert sich, was zur Verfärbung bzw. dem Einschlafen von Körperteilen führen kann. Die im Pep enthaltenen Kristalle können, wenn du einiges davon konsumiert hast, unter die Haut wandern und diese so ungesünder aussehen lassen. Außerdem tragen Schlafmangel und Unterernährung, welche zu den Nebenwirkungen des Speeds zählen, auch zur verschlechterung der Haut bei. Wenn sich dein Hautbild aber schon nach kurzer Zeit verändert, ist davon auszugehen das du die Drogen einfach nicht verträgst, dagegen allergisch o.ä. bist. Bei Langzeitkonsum zerstört die Chemie in den Drogen deinen Körper, aber das sollte dir hoffe ich selbst klar sein. Stichwort Streckmittel und Sucht :)

Antwort
von Wadehaddedudeda, 37

Moin :-)

Kann schon sein, dass chemische Drogen einen nach und nach kaputt machen.

Leute die das behaupten, zählt man gewöhnlich nicht zu den Verschwörungstheoretikern.

Und dann kommt noch dazu, dass du evtl. noch die typischen Optix schiebst, falls andere dir dein dermales Erscheinungsbild noch nicht bestätigt haben sollten...

Ich hab mir mal Pilze geschmissen und hatte noch drei Tage später das Gefühl, dass meine Arme grünlich schimmern. (Ob das an meinen Alien-Genen liegt, konnte ich zu der Zeit aufgrund mangelnder Selbsteinschätzungsompetenz nicht verifizieren...)

Gute Besserung !

Und lass den Sch... wenn du meinst, korrekt urteilen zu müssen...

Liebe Grüße !

Antwort
von Busverpasser, 53

Amphetamine sind Aknefördernd.Die Durchblutung wird erhöht und damit die Talgproduktion. Zu viel Talg gibt erst Mitesser und dann Pickel... ;-)

Aber an den Händen hab ich das selten gesehen? Was für Probleme hast du genau?

Kommentar von Hannahx09 ,

Sie sehen tot aus...werden lila oder bekommen rote stellen die richtig schlimm brennen und erstmal nicht mehr weggehen.

Kommentar von Busverpasser ,

Also DAS hört sich wirklich ungesund an! Bist du sicher dass du keinen Dreck angedreht bekommen hast?

Also Lila klingt nach schlechter Durchblutung eig. und rot als ob sich was entzündet. Ich würde mal zum Arzt gehen an deiner Stelle, wenn das wieder kommt...

Kommentar von Hannahx09 ,

Habe halt auch noch 1 1/2 teile geschmissen aber meine Hände werden so immer vom ziehen...

Antwort
von magnite, 39

Das Dreckzeugs spült dir sämtliche Nährstoffe aus dem Körper. Der Gebrauch trocknet nicht nur den Körper innerlich aus, sondern auch die Haut wird in Mitleidenschaft gezogen... Die chemopickel kommen aber von innen. Abartig das Zeugs einfach.

Antwort
von Oftverwirrt, 37

Im Grunde ganz einfach bei peppen (pep sagt ihr wessis ja^^) 

Liegts daran das die Amphetamine deine Muskeln und alles zusammen ziehen dein Körper wird quasi nach innen gezerrt das wegen stechen Wangenknochen vor die Hände sehen tot aus 

Etc etc

Deswegen sagt man immer (bei uns Kerlen)  chemopuller 😂 

Weil du dann beim pinkeln immer suchen darfst 

Antwort
von Kefflon, 32

Künstliche Drogen bestehen aus gefährlichen Chemikalien, die im Körper normalerweise nichts zu suchen haben. Und der Körper scheidet Giftstoffe auch über die Haut aus.

Jetzt müsstest du 1 und 1 zusammen zählen können.

Kommentar von john201050 ,

eigentlich ist es vollkommen irrelevant, ob eine droge künstlich oder natürlich ist.

das einzige, was tatsächlich gefährlich ist, sind streckmittel. reines amphetamin ist halb so wild. andernfalls würde man kleinen kindern auch nicht mehrfach täglich ritalin geben.

Kommentar von Wadehaddedudeda ,

Korrigiere, johnny...

Streckmittel können natürlich echt mies sein, wenn man bedenkt, dass Dealern egal ist, woran andere verrecken, solange der Umsatz stimmt.

Aber das was auch zu bedenken ist, ist dass nicht alle Drogen direkt von Heisenberg kommen. Somit machen die Chemikanten teilweise wirklich schlechte Arbeit und filtern teils wirklich giftige Substanzen nicht richtig oder garnicht aus den Produkten. Nicht weil die das nicht wollten, sondern weil sie es einfach nicht können. Ziehen sich selber dann womöglich auch noch den Dreck rein und suggerieren dem Zuschauer der Aktion somit die Ungefährlichkeit...

UND

Wenn es dann alles auch wirklich rein wäre, wäre Amphetamin trotzdem noch Dreck !

Antwort
von PaploPueblo, 16

Das mit deinen händen ist komisch irgendwie schreit das nach schlechtem zeug.

ansonsten ist google dein freund

https://drugscouts.de/de/drfruehling/pickel-durch-xtc-konsum

Antwort
von Glueckskeks01, 36

Die Chemie?

Kommentar von Hannahx09 ,

Jaa aber was löst sie aus damit es so aussieht?

Antwort
von Ashuna, 44

Die ätzenden Chemikalien in den Drogen. Bei Google findest du mehr dazu.

Viel spaß noch.

Kommentar von BigQually ,

Was jetzt genau ätzend sein soll würde ich ja echt gerne wissen. Kenne keine einzige Droge die ätzend ist (ev. abgesehen von GBL).

Kommentar von Oftverwirrt ,

Wüsste ich auch gern ^^ 

Unsre Möchtegern Gutmenschen müssen aber erstmal wieder irgendwas reininterpretiern. Hauptsache klingt schlimm 

Kommentar von BigQually ,

Denken halt alle sie hätten nen Plan weil sie ne Doku geschaut haben :P

Kommentar von john201050 ,

"doku".

die anführungszeichen bitte nicht vergessen, denn von einer echten dokumentation ist das meiste was man an "dokus" im fernsehen zum thema drogen bekommt meilenweit entfernt.

das ist in etwa so objektiv, als würde man eine "doku" über PKWs machen, dabei aber ausschließlich in der notaufnahme einer unfallklinik nachforschungen betreiben.

Kommentar von Ashuna ,

ätzend im sinne von schädlich für den Körper, nicht wirklich ätzend... solche Aussagen wie deine finde ich auch ätzend.

Kommentar von BigQually ,

Ätzend weil ich zeige, dass du ein Wort (welches sehr genau definiert ist) falsch benutzt? Geh besser nochmal in eine Chemiestunde und überlasse das Antworten doch besser denen, die Ahnung davon haben ;)

Die Dosis macht das Gift, Amphetamin ist in normalen Konsummengen nicht schädlicher als Koffein. Der Herr hatte wohl eher zu viel oder Streckmittel, die nichts mit Amphetamin an sich zu tun haben.

Kommentar von PaploPueblo ,

In der frage ist die rede von Speed und schlecht hergestelltes Speed kann durchaus sehr sauer und damit ätzend sein... just my two cent

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten